NGM Mobile-Forward Racing bestätigt Edwards und De Angelis für 2013

Donnerstag, 13 September 2012

Team-CEO Giovanni Cuzari hat bestätigt, dass Colin Edwards und Alex de Angelis in der Saison 2013 bei NGM Mobile-Forward Racing bleiben werden.

Cuzari sagte am Vortag der San Marino-Runde: „Wir freuen uns sehr, heute hier zu sein, um die erweiterte Zusammenarbeit mit Colin (Edwards) und Alex (de Angelis) zu kommunizieren - der beste Weg, um unser Projekt fortsetzen.“

„Zusammen mit Colin und Suter haben wir beschlossen, mit dem aktuellen Motorrad weiterzufahren. Ich hatte in der vergangenen Woche ein wichtiges Treffen mit BMW in Mailand. Wir wissen, das wir zusammen arbeiten müssen und Suter und BMW haben mir mehr Entscheidungskraft gegeben. Wir werden mit diesem Paket bis zum Ende der Saison fahren, dann sehen wir weiter.“

Edwards fügte hinzu: „Wir haben ein tolles Team und ein gutes Paket und trotz der Probleme in diesem Jahr, ist es ein Vergnügen, hier zu sein. Wir wollen mit dem aktuellen Paket in der zweiten Hälfte der Saison unser Bestes geben und nächstes Jahr werden wir sehen, was zu tun ist. Ende 2012 werden wir beurteilen, was unsere beste Option ist.“

Bezüglich der Moto2-Klasse sagte Cuzari: „Mit Alex werden wir ein weiteres Jahr in der Moto2 fahren und ich hoffe, mit ihm auch 2014 arbeiten zu können, vielleicht in der MotoGP, wenn es ein neues Reglement gibt, und natürlich mit einem zweiten Fahrer.“

Er erwähnte auch eine mögliche Verdoppelung in der Königsklasse bereits im kommenden Jahr: „Zwecks eines zweiten CRT-Piloten für 2013 warten wir auf grünes Licht von IRTA und Dorna. Wir haben die Möglichkeit dazu und es wäre uns ein Vergnügen.“

Fotos:

Mehr News öffnen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
Paddock Girls MotoGP VIP VILLAGE™