Cortese fährt schnellste Runde bei Warm-up der Moto3 in Estoril

Sonntag, 6 Mai 2012

Sandro Cortese von Red Bull KTM Ajo setzte die Marke für das heutige Moto3™-Rennen, indem er beim Warm-up am Vormittag vor dem Grande Prémio de Portugal Circuito Estoril die schnellste Runde fuhr.

Unter sonnigen Bedingungen fuhr der deutsche Pilot eine schnellste Rundenzeit von 1:47,648 auf der Rennstrecke von Estoril und war damit über ein Zehntel schneller als Titelrivale Maverick Viñales von Blusens Avintia. Luis Salom von RW Racing GP lag ein weiteres Zehntel langsamer an dritter Position.

Der Lokalmatador Miguel Oliveira, der beim Rennen heute Nachmittag vom dritten Platz aus der ersten Reihe der Aufstellung starten wird, war Viertschnellster, während der gegenwärtige Gesamtwertungserste Romano Fenati von Team Italia FMI die neuntschnellste Zeit fuhr. Zwischen dem ersten und dem letzten der 20 schnellsten Piloten im Warm-up liegen lediglich 1,6&nsbps;Sekunden, was ein guter Vorbote für ein späteres Kopf-an-Kopf-Rennen sein dürfte.

Ersatzpilot Manuel Tatasciore von Caretta Technology kam zur Hälfte des Warm-ups zum Sturz, während Adrian Martín von JHK T-Shirt Laglisse bei einem spektakulären Highsider von seiner Maschine geworfen wurde.

TAGS Portugal

Fotos:

Mehr News öffnen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
Paddock Girls MotoGP VIP VILLAGE™