Spies führt nach kompliziertem ersten MotoGP™-Training in Estoril

portugal estoril motogp free practice 1 spies
Freitag, 4 Mai 2012

Die meisten Fahrer fuhren beim ersten freien Training des Grande Prémio de Portugal Circuito Estoril erst spät auf die Strecke, um Rundenzeiten zu verbuchen. Unter widrigen Bedingungen schaffte Ben Spies von Factory Yamaha Racing die schnellste Rundenzeit.

Mit einem ähnlichen Tenor wie das erste freie Rennen in Jerez ist das portugiesische MotoGP-Wochenende mit einer streckenweise nassen Piste eingeläutet worden, die im Verlauf des Trainings unter gelegentlichem Sonnenschein zunehmend trocknete. Anfangs fuhr nur eine sehr begrenzte Zahl von Fahrern mit Regenreifen auf die Strecke, doch etwa zehn Minuten vor Trainingsende begab sich nahezu das gesamte Feld mit Slicks auf den Asphalt.

In den letzten Sekunden fuhr Ben Spies die schnellste Runde mit 1:40,813 und knöpfte damit Nicky Hayden von Ducati Team die Führung ab. Hayden scheint seine gute Trainingsform von Spanien mitgenommen und ausgebaut zu haben. Sein Teamkollege Valentino Rossi, der in der Vorrunde bei ähnlichen Verhältnisses schwer zu kämpfen hatte, wird durch seine Trainingsleistung als Drittplatzierter Auftrieb erhalten.

Casey Stoner von Repsol Honda fuhr mit weniger als einer Sekunde Rückstand von der Führung auf den vierten Platz, gefolgt von Álvaro Bautista von San Carlo Honda Gresini an fünfter Position. Weitere drei Zehntel Rückstand auf Stoner hatte Cal Crutchlow von Monster Yamaha Tech 3, der sich mit Platz 6 abermals direkt vor seinen Teamkollegen Andrea Dovizioso positionierte.

Platz 8 wird eingenommen von Dani Pedrosa von Repsol Honda, dem an einer überraschend guten neunten Position Yonny Hernández auf seiner CRT-Maschine von Avintia Blusens folgt. Die Gruppe der Top Ten wird abgerundet durch den tschechischen Piloten Karel Abraham von Cardion AB Motoracing.

Yamahas aktueller WM-Leader Jorge Lorenzo sowie Héctor Barberá von Pramac Racing Team zogen es vor, in diesem Training nicht aus der Box zu fahren.

Ähnlich wie in Jerez war es auch in diesem ersten freien Training in Estoril kaum möglich, auf die tatsächliche Form der Piloten und ihrer Maschinen zu schließen, denn die meisten Fahrer dürften nicht versucht haben, ihre schnellste Runde zu fahren.

TAGS Portugal

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
Paddock Girls MotoGP VIP VILLAGE™