Stoner beim sonnigen MotoGP™-Warm-up in Estoril in Führung

Sonntag, 6 Mai 2012

Casey Stoner von Repsol Honda gab im Warm-up am heutigen Vormittag vor dem Grande Prémio de Portugal Circuito Estoril das Tempo des Tages vor.

Bei Sonne und trockener Piste waren die Bedingungen die bisher besten an diesem Wochenende und sorgten dafür, dass Stoner eine Rundenzeit fuhr, die nicht nur über vier Zehntel unter seiner eigenen Pole-Zeit lag, sondern zugleich auch den aktuellen Rennrundenrekord einstellt.

Mit seiner Rundenzeit von 1:36,795 war er fast acht Zehntel schneller als sein Teamkollege Pedrosa, der Zweitschnellster war. Andrea Dovizioso von Monster Yamaha Tech 3 schöpfte die Bedingungen optimal aus und wurde als schnellster Yamaha-Pilot mit weniger als einem Zehntel Rückstand auf Pedrosa Dritter. Stoner scheint jedoch seinen Rhythmus auf der portugiesischen Rennstrecke gefunden zu haben und im Rennen zweifellos als klarer Favorit starten.

Sieben Minuten vor Schluss kam die rote Flagge zum Einsatz, nachdem Iván Silva von Avintia Blusens von seiner Maschine bei einem Highsider zwischen Kurve eins und zwei abgeworfen wurde und auf der Streckeninnenseite landete. Obwohl Silva nach dem Sturz etwas steif davonstakste, wurde er als renntauglich eingestuft.

Colin Edwards von NGM Mobile Forward Racing wird sich an keiner Sitzung des heutigen Tages beteiligen, nachdem er sich beim gestrigen Crash in der Qualifikation eine Schlüsselbeinfraktur zugezogen hatte. Er wird im späteren Verlauf des heutigen Tages nach Barcelona, Spanien, geflogen, um sich am kommenden Montag einem operativen Eingriff zu unterziehen.

TAGS Portugal

Fotos:

Mehr News öffnen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
Paddock Girls MotoGP VIP VILLAGE™