Espargaró auf dem Weg zum CRT-„Titel"

Mittwoch, 7 November 2012

Mit elf Punkten Vorsprung auf seinen Teamkollegen Randy De Puniet stehen die Chancen für Power Electronics Aspar-Pilot Aleix Espargaró gut, beim Heimrennen seines Teams den CRT-„Titel” in Valencia für sich zu entscheiden.

Espargaró weiß, dass nur ein einschneidendes Szenario im letzten Rennen seinen Siegeszug verhindern kann, dennoch ist er entschlossen, weiterhin so konzentriert an die Arbeit zu gehen, wie bisher. Sein Teamkollege De Puniet, der inzwischen weiß, dass nichts entschieden ist, bevor an diesem Sonntagnachmittag die Ziellinie überquert ist, wird wie immer alles geben, um die Saison mit einem positiven Ergebnis zu beenden.

Aleix Espargaró

„Ich freue mich sehr auf Valencia und ich hoffe, dass wir ein gutes Wochenende haben werden, um das Jahr zu beenden. Wir sind in guter Form und haben die letzten vier Rennen als Top-CRT beendet, daher werden wir bis zuletzt so weitermachen. Es ist ein weiteres Heimrennen für mich und vor allem für mein Team. Hoffentlich können wir die Saison als Top-CRT vor meinem Teamkollegen Randy abschließen, aber ich muss das ganze Wochenende hart arbeiten und darf keine Fehler machen. Das Ziel ist natürlich, das Rennen und die Meisterschaft als Top-CRT Fahrer zu beenden. Mein Teamkollege ist sehr stark, somit dürfen wir, bis es vorbei ist, nicht nachlassen. Ich denke, wenn wir es schaffen, dann haben wir es verdient, weil wir neun der vierzehn Rennen, in denen wir ins Ziel fahren konnten, gewonnen haben.”

Randy De Puniet

„Dies ist ein wichtiges Rennen für mein Team, das in Valencia seinen Sitz hat, daher hoffe ich, dass wir ein gutes Wochenende haben werden. Es ist keine besonders schnelle Strecke, was ich normalerweise bevorzuge, aber ich mag den Comunidad Valenciana-Kurs und ich finde ihn interessant. Mir wurde gesagt, dass die Strecke neu asphaltiert wurde, was sicher eine gute Sache ist, jetzt sollte mehr Grip vorhanden sein. Ich kann es kaum erwarten zu fahren und zu sehen, wie unsere jüngsten Verbesserungen dort funktionieren. Hoffentlich ist das Wetter nett zu uns und wir können ein schönes Wochenende haben, um die Saison ausklingen zu lassen. Jeder im Team ist hochmotiviert und das klare Ziel ist, die Saison auf die bestmögliche Weise zu beenden. Wir wollen beste CRT werden - es ist ein bisschen spät, meinen Teamkollege in der Meisterschaft zu schlagen, aber im Rennsport kann alles passieren, daher müssen wir sicherstellen, dass wir unser Bestes geben und die Saison so hoch wie möglich beenden.”

Pressemitteilung mit freundlicher Genehmigung von Power Electronics Aspar.

 

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
Paddock Girls MotoGP VIP VILLAGE™