Montmeló bereit für nächste Runde in der Moto2-Klasse

Moto2™ wird unterstützt von
Montag, 28 Mai 2012

Die Moto2™-Kategorie tritt auf dem Circuit de Catalunya mit Pol Espargaró als neuem Wertungsführer und einer guten Gruppe von Verfolgern an, die es beim fünften Rennen der Saison 2012 kaum abwarten können, um die Position auf der obersten Stufe des Podests zu kämpfen.

Pol Espargaró (Pons 40 HP Tuenti) tritt nach dem ereignisreichen und von Ausfällen geprägten Rennen von Le Mans, bei dem sein sechster Platz ausreichte, um sich an die Spitze der Gesamtwertung zu setzen, beim Heimrennen des Gran Premi Aperol de Catalunya erstmals als Rangerster in der Moto2™-Weltmeisterschaft an. Der aus Granollers stammende Fahrer hat bislang zwei Podiumsplätze auf der Strecke verbuchen können, die sich nur wenige Kilometer entfernt von seinem Zuhause befindet, allerdings keinen in der Moto2™-Klasse.

In Frankreich war Marc Márquez einer der zahlreichen Fahrer, die aufgrund des extrem rutschigen Belags stürzten. Auf dem katalanischen Kurs wird der Fahrer von CatalunyaCaixa Repsol mehr als entschlossen sein, sich mit entsprechenden Ergebnissen von seinem ersten Rückschlag in der Meisterschaft zu erholen. Zwischen Espargaró, Márquez und Thomas Lüthi (Interwetten Paddock) besteht gegenwärtig eine Punktedifferenz von nur vier Zählern.

Márquez hat inzwischen die kleine Verletzung am Handgelenk, die er sich bei seinem Sturz in Le Mans zugezogen hatte, vollständig auskuriert und kann sich somit hundertprozentig auf einen neuen Versuch konzentrieren, sich die Führung zurückzuholen. Abgesehen von dem Rennen in Frankreich hat der aus Lleida stammende Fahrer seit dem Grand Prix auf dem Sachsenring 2011 bei allen Rennen, an denen er teilgenommen hat, einen Platz auf dem Podium eingenommen. Im vergangenen Jahr war er bei seinem Heimrennen nur seinem damaligen Hauptrivalen Stefan Bradl unterlegen und musste sich mit dem zweiten Platz zufrieden geben.

Thomas Lüthi dürfte nach seinem Sieg auf der Traditionsrennstrecke neu gestärkt und mit dem Bewusstsein antreten, dass er bei diesem Rennen tatsächlich die Führung in der Gesamtwertung übernehmen kann ... sofern es ihm gelingt, einen anderen Auftritt als im Vorjahr zu liefern, in dem er zu Sturz kam und null Punkte verzeichnete.

Andrea Iannone verbuchte in Le Mans den vierten Platz, der auch seinem gegenwärtigen Rang in der Meisterschaftsgesamtwertung entspricht. Der Fahrer von Speed Master siegte 2009 auf dieser Rennstrecke (125 ccm) und hat seine Schnelligkeit auch in der Moto2-Kategorie schon mit einem Qualifikationsergebnis als Polefahrer (2010) unter Beweis gestellt, auch wenn die Pole-Position für den Fahrer aus den Abruzzen nicht gerade typisch ist, denn seine Stärke sind nicht etwa die Qualfikationsrunden für die Startaufstellung, sondern die Rennen selbst.

Drei weitere Kalex-Fahrer – Scott Redding und Mika Kallio von Marc VDS Racing sowie Claudio Corti von Italtrans – belegen bei der fünften Etappe der Rennsaison 2012 die nächsten Positionen. Von dem Trio haben bisher lediglich der Brite Redding und der Italiener Corti in dieser Rennsaison am eigenen Leib erfahren dürfen, wie es sich anfühlt, auf dem Podium zu stehen, und das jeweils in Le Mans. Trotzdem ist klar, dass der Finne Kallio nach seiner wenig erfolgreichen Rennsaison 2011 zunehmend an Stärke zeigt.

Mit dem bevorstehenden Termin erhalten die Spanier Toni Elías (Mapfre Aspar Team) und Julián Simón (Blusens Avintia) erneut die Chance, auf der ihnen bestens vertrauten Strecke ihre Position in der Gesamtwertung zu verbessern. Für den Fahrer aus Villacañas bietet sich damit auch die Gelegenheit, den schlimmen Crash von 2011 mit einem guten Ergebnis an diesem Wochenende endgültig ad acta zu legen.

Die Startaufstellung der Moto2 wird beim bevorstehenden Rennen durch Jordi Torres ergänzt. Der Katalane kehrt als Ersatzmann für den verletzten Xavier Simeón von Tech 3 zum Rennspektaktel um die Weltmeisterschaft zurück.

TAGS Catalunya

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Fotos:

Mehr News öffnen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
Paddock Girls MotoGP VIP VILLAGE™