Bestzeit für Lorenzo im sonnigen Aragón-Warm-up

Sonntag, 30 September 2012

Pole-Mann, Yamaha Factory Racing-Pilot Jorge Lorenzo markierte im MotoGP™-Warm-up zum Gran Premio Iveco de Aragón die beste Rundenzeit vor Teamkollege Ben Spies und Titelrivale Dani Pedrosa.

Herrlichster Sonnenschein begrüßte das MotoGP™-Starterfeld im spanischen Aragón, wo heute 14:00 Uhr Ortszeit der Große Iveco-Preis von Aragón ausgetragen wird. WM-Leader Jorge Lorenzo war heute Morgen im Warm-up mit 1:49,838 nur 0,018 Sekunden schneller als sein Teamkollege Ben Spies, der heute die zweite Startreihe anführen wird, um hoffentlich endlich sein erstes Podium der Saison zu sichern. Repsol Honda Team-Pilot Dani Pedrosa wartete lang, um in der Zeitentabelle den Sprung nach vorn zu machen und platzierte seine RC214V am Ende zweieinhalb Zehntel hinter Lorenzo auf Rang drei.

Die Piloten von Monster Yamaha Tech 3, Andrea Dovizioso und Cal Crutchlow, beendeten die Morgensitzung auf den Plätzen vier und fünf. Dovizioso hatte eine seiner besten Sitzungen an diesem Wochenende und schien sich bei den wärmeren Bedingungen deutlich wohler zu fühlen. LCR Honda MotoGP-Pilot Stefan Bradl platzierte seine Honda auf dem sechsten Platz, nachdem er sich gestern für Startplatz fünf qualifizieren konnte.

Ducati Team-Pilot Valentino Rossi beschloss das Warm-up auf Platz neun, während Power Electronics Aspar-Pilot Randy de Puniet mit Platz zehn die Top-CRT-Platzierung für sich beanspruchte. Pramac Racing Team-Pilot Héctor Barberá war der einzige MotoGP-Fahrer, der heute Morgen zu Sturz kam. Er blieb dabei glücklicherweise unverletzt.

Viele der Fahrer nutzten das Warm-up, um die Reifenwahl für das Rennen heute Nachmittag zu bewerten, doch letztlich müssen sie abwarten und sehen, wie sehr die Umgebungs- und Streckentemperaturen in den nächsten Stunden ansteigen werden.

TAGS Aragon

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Fotos:

Mehr News öffnen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
Paddock Girls MotoGP VIP VILLAGE™