Rabat beendet Warm-up der Moto2™ mit Bestzeit

Moto2™ wird unterstützt von
Samstag, 7 April 2012

Der spanische Fahrer überquerte beim kurzen Warm-up vor dem Rennen in Katar am Sonntag die Ziellinie vor Pol Espargaró und Pole-Fahrer Thomas Lüthi.

Esteve Rabat (Pons 40 HP Tuenti) holte am Samstag in der 20-minütigen Warm-up-Sitzung der Moto2-Klasse beim Commercialbank Grand Prix of Qatar die Bestzeit. Der Spanier, der beim Rennen am Sonntag aus der dritten Reihe der Startaufstellung starten wird, führte vor seinem Teamkollegen Pol Espargaró und Pole-Fahrer Thomas Lüthi (Interwetten Paddock) in der Gruppe der drei Schnellsten.

Andrea Iannone (Speed Master), der aus der ersten Reihe starten wird, und Takaaki Nakagami (Italtrans Racing Team) komplettierten die Gruppe der ersten Fünf in der kurzen Sitzung; die restlichen Plätze der Top Ten übernehmen Mike di Meglio (S/Master Speed Up), Bradley Smith (Tech 3 Racing), Julián Simón (Blusens Avintia), Claudio Corti (Italtrans Racing Team) und Simone Corsi (Came Iodaracing Project).

Marc Márquez (Team CatalunyaCaixa Repsol), der das Rennen aus der ersten Reihe starten wird, hatte zu Beginn der Sitzung technische Probleme, die ihn zur Rückkehr in die Box zwangen und eine Verkürzung seines Warm-ups bewirkten. hatte Kurz vor Beginn der zweiten Sitzungshälfte konnte der Spanier auf die Piste zurückkehren und fuhr die zwölftschnellste Runde.

Das Rennen der Moto2-Kategorie startet am Sonntag um 20:20 Uhr Ortszeit.

TAGS Qatar

Fotos:

Mehr News öffnen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
Paddock Girls MotoGP VIP VILLAGE™