Stoner verbessert seine Form als Schnellster im Warm-up

Sonntag, 8 April 2012

Der Repsol Honda-Fahrer bewies in der kurzen Warm-up-Sitzung für den Commercialbank Grand Prix of Qatar vor Beginn des eigentlichen Rennens in der MotoGP™-Klasse am Sonntagabend sein Können und fuhr die schnellste Zeit.

Casey Stoner (Repsol Honda) führte die 20-minütige Warm-up-Sitzung der MotoGP™ auf dem Losail International Circuit im Rahmen der letzten Vorbereitungen vor dem eigentlichen Rennen des Commercialbank Grand Prix of Qatar am Sonntagabend an.

Der Australier, der das Rennen aus der Mitte der ersten Reihe starten wird, lieferte eine Rundenzeit von 1:55.999 – mit der er seine eigene Leistung in der Qualifikation um über eine Sekunde unterbieten konnte – und setzte sich damit vor seinen Teamkollegen Dani Pedrosa und Pole-Fahrer Jorge Lorenzo (Yamaha Factory Racing), während das Honda-Duo nach einer Lösung für die Chatter-Probleme suchte, mit dem es im Qualifying zu kämpfen hatte.

Die beiden Monster Yamaha Tech 3-Fahrer Andrea Dovizioso und Cal Crutchlow vervollständigten die Gruppe der ersten fünf, wobei Crutchlow aus der ersten Reihe starten wird; die nächsten fünf Positionen bis zur Top Ten übernahmen Nicky Hayden (Ducati Team), Héctor Barberá (Pramac Racing), Stefan Bradl (LCR Honda Team), Valentino Rossi (Ducati Team) und Ben Spies (Yamaha Factory Racing).

Álvaro Bautista (San Carlo Honda Gresini) erlitt einen Sturz während der Sitzung, durch den er einige Minuten wertvoller Zeit für das Setup verlor, doch der Spanier blieb unverletzt und kehrte auf seinem zweiten Motorrad auf die Strecke zurück.

Die Rennsaison 2012 beginnt mit dem ersten Rennen um 22:00 Uhr Ortszeit, bei dem die neuen Prototypen mit 1000 ccm wie auch die CRT-Maschinen ihren geben.

TAGS Qatar

Fotos:

Mehr News öffnen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
Paddock Girls MotoGP VIP VILLAGE™