Yamaha macht sich bereit für Sepang

Mittwoch, 17 Oktober 2012

Das Yamaha Factory Racing Team ist von Japan direkt nach Malaysia gereist, wo an diesem Wochenende das zweite von drei Rennen in Folge stattfinden wird, der Malaysian Motorcycle Grand Prix in Sepang.

WM-Leader Jorge Lorenzo reist nach einem starken zweiten Platz in Motegi mit einem 28-Punkte-Vorsrpung nach Malaysia. Teamkollege Ben Spies ist fest entschlossen, nach einem katastrophalen Japan-Grand-Prix, wo er in der zweiten Runde aufgrund von Bremsen-Problemen bereits aufgeben musste, die letzten drei Saison-Rennen weit vorn zu beenden. Nachdem das Rennen letztes Jahr abgebrochen wurde, hat der Amerikaner bisher erst einmal auf dem Sepang Circuit ein Rennen fahren können. In seinem Rookie-Jahr startete er von Position vier und behauptete seine Position bis ins Ziel.

Jorge Lorenzo

 „So, nun sind wir zurück in Sepang, eine Strecke mit schwierigen Erinnerungen für uns alle nach dem tragischen Unfall von Marco im letzten Jahr. Es ist auch eine Strecke, mit sehr guten Erinnerungen für mich, als ich 2010 MotoGP-Weltmeister wurde. Drei Rennen vor Schluss müssen wir sehr konzentriert bleiben und unser bestes geben, um an diesem Wochenende eine gute Show zu bieten. Die Strecke passt vielleicht besser zu unserem Motorrad als Motegi, daher werden wir das bestmögliche Ergebnis in Angriff nehmen.”

Ben Spies

„Es ist ein seltsames Gefühl, nach dem letzten Jahr wieder hierher zu kommen. Wir werden Sic in unserer Art und Weise Ehre erweisen, indem wir auf die Strecke gehen und immer 100% geben. Letztes Wochenende war eine weitere Enttäuschung, nachdem wir Probleme mit den Bremsen hatten. Ich hoffe wirklich, dass wir in Sepang eine störungsfreie Zeit haben werden und unser wahres Podium-Potential zeigen können.” 

 

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
MotoGP VIP VILLAGE™