Khairuddin peilt Podiumsplatz für zweite Saison-Hälfte an

Donnerstag, 9 August 2012

Der malaysische Moto3™-Pilot Zulfahmi Khairuddin hat sich für die zweite Hälfte der Saison zum Ziel gesetzt, bei seinem Heimrennen in Malaysia einen Podiumsplatz zu erreichen.

Der junge AirAsia-SIC-Ajo-Fahrer kommentierte: „Ich will auf jeden Fall gut abschneiden in Sepang. Der Malaysia-GP wird in dieser Saison zweifellos die oberste Priorität haben. Ich will die Malaysier stolz machen und werde mein Bestes für meine Fans geben, die mich während meiner ganzen Karriere sehr unterstützt haben."

Khairuddin hat in dieser Saison mit seiner Leistung beeindruckt und hat sich bereits als der erfolgreichste malaysische Fahrer in der Geschichte einen Namen gemacht. Dies kam durch seinen vierten Platz beim Grand Prix von Estoril, wo er sein erstes Podium nur knapp hinter RW Racing GP-Pilot Luis Salom verpasste. Darauf folgte ein zweiter Startplatz im Catalunya-GP und insgesamt hat der 20-Jährige in der ersten Hälfte der Saison sieben Top-Ten-Platzierungen erreicht.

Nach neun Rennen besetzt Khairuddin mit 66 Punkten den sechsten Rang in der Weltmeisterschaft, nur neun Punkte hinter dem Fünftplatzierten Alexis Masbou von Caretta Technology. Und der Malaysier ist sich sicher, dass noch mehr möglich ist: „Ein Podium ist auf jeden Fall ein realistisches Ziel und ich habe noch acht weitere Rennen, um dies zu erreichen."

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Fotos:

Mehr News öffnen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
Paddock Girls MotoGP VIP VILLAGE™