Der Titelgewinn von Márquez sorgte weltweit für Schlagzeilen

Montag, 11 November 2013

Seit Marc Márquez am Sonntag der jüngste MotoGP™-Weltmeister wurde, überschlugen sich die Schlagzeilen rund um den Globus. Und er erhielt auch persönliche Glückwünsche von einigen illustren Namen.

Als die MotoGP™-Titel-Entscheidung erst im letzten Rennen der Saison erfolgte, hatte das spannende Finale in Valencia bei den Medien weltweit für riesige Aufmerksamkeit gesorgt.

Während mehr als 104.000 Fans an die Strecke kamen, um das Spektakel live mitzuerleben, schaltete sich eine massive globale Zuschauer-Menge per TV dazu, um zuzusehen, wie Márquez Geschichte schreibt.

Die U.S.-Zeitung Washington Post feierte Márquez' Leistung als erster MotoGP-Rookie-Champion seit Kenny Roberts vor 35 Jahren, während CNN den Spanier als den neuen jüngsten Premierklasse-König aller Zeiten betitelte - Márquez, der diesen Rekord vom Amerikaner Freddie Spencer übernahm.

Die britische Presse nahm natürlich ebenfalls Kenntnis von der historischen Leistung des Spaniers, indem The Guardian und The Times detailliert auflisteten, wie Márquez mit 20 Jahren und 266 Tagen Spencer (der 21 Jahre und 258 Tage alt war, als er den Titel gewonnen hatte) aus den Rekord-Büchern verdrängte.

In der Zwischenzeit schwärmten das italienische Blatt Repubblica, die französische Le Monde, die deutsche Zeitung Frankfurter Allgemeine, TheAustralian.com und DNAIndia.com über den sensationellen MotoGP™-Rookie-Triumph von Márquez.

Wirklich glücklich für Márquez, diesen Rekord gesichert zu haben, nachdem sich die Beiden zum ersten Mal in diesem Jahr trafen, twitterte Spencer dem neuen jungen Champion persönlich eine Nachricht zu und sagte: „Herzlichen Glückwunsch an dich Marc und an dein Team! Ich könnte mich nicht mehr für dich freuen! Genieße diesen Moment!”

Darüber hinaus zollten auch zwei weitere hoch angesehene Namen in der Welt des Sports, Gerard Pique von FC Barcelona und F1-Sieger Mark Webber, ihren Respekt für den Repsol Honda-Fahrer und seinen rekordverdächtigen Sieg.

Pique war am Sonntag als VIP-Gast auf die Rennstrecke von Valencia gekommen und umarmte Márquez nach seinem Podiumsplatz, der den Titel 2013 besiegelte. Später twitterte er seine Glückwünsche an Márquez, und Webber fügte hinzu: „Er war ein spezieller kleine Bursche, als ich ihn das erste Mal traf. Herzlichen Glückwunsch zum WM-Titel.”

 

TAGS Valencia

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Fotos:

Mehr News öffnen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
Paddock Girls MotoGP VIP VILLAGE™