Supersport: Tragischer Unfall von Andrea Antonelli

Sonntag, 21 Juli 2013

FIM World Supersport-Fahrer Andrea Antonelli erlag heute nach einem tragischen Unfall im Rennen auf dem Moskau Raceway seinen Verletzungen.

Während des heutigen FIM World Supersport-Rennens erlitt der Italiener Andrea Antonelli (Team Goeleven Kawasaki) auf der Geraden zwischen Kurve 14 und Kurve 15 einen schweren Unfall, wobei er sich kritische Verletzungen zuzog.

Das Rennen wurde mit roter Flagge gestoppt und der Fahrer wurde sofort zu einer Ambulanz gebracht, wo das medizinische Personal alles tat, um ihn wiederzubeleben.

Trotz ihrer Bemühungen, erlag Andrea seinen Verletzungen leider um 14:10 Uhr Ortszeit.

FIM, Dorna und YMS Promotion beschlossen, alle geplanten Aktivitäten für den Rest des Tages abzubrechen.

Alle Personen, die in irgendeiner Form Teil der verschiedenen Motorrad-Meisterschaften sind, sprechen Andreas Familie, Freunden, Team und dem italienischen Verband nach diesem tragischen Verlust ihr tiefes Mitgefühl aus.

Vor dem Red Bull U.S. Grand Prix heute auf dem Mazda Raceway Laguna Seca wird in Erinnerung an Andrea eine Schweigeminute abgehalten.

 

TAGS 2013

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Fotos:

Mehr News öffnen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
Paddock Girls MotoGP VIP VILLAGE™