Ein weiterer fünfter Platz für Álvaro Bautista

Another fifth place for Alvaro Bautista
Sonntag, 1 September 2013

Erneut fand sich Àlvaro Bautista im Hertz British Grand Prix in einem Kampf mit Valentino Rossi wieder. Und als eine weitere Wiederholung dieser Story beendete der GO&FUN Honda Gresini-Fahrer das Rennen abermals hinter dem Italiener und auf dem fünften Platz.

Das Ergebnis in Silverstone markierte das vierte Top-5-Resultat der Saison 2013 für Bautista, der vom achten Startplatz ein starkes Renntempo vorlegte. Nur sieben Tage nach seinem vorherigen Duell mit dem mehrfachen Weltmeister in Brünn, führte der Spanier erneut einen Battle mit dem Italiener.

„Leider musste ich mich wieder einmal von Valentino geschlagen geben, aber wir hatten eine Menge Spaß da draußen,” sagte Bautista. „Die letzte Runde war wirklich schön, weil wir uns mehrmals gegenseitig überholten, aber leider konnte ich nicht vor ihm bleiben, und er schlug mich um nur 0,065 Sekunden!”

„Das ist schade, aber ich bin trotzdem glücklich, weil ich mein Gefühl für das Motorrad hier wieder verbessert habe. Wir konnten zu Beginn des Rennens einiges an Boden gutmachen und unsere gute Form wieder bestätigen. Wir müssen nur noch einen kleinen Schritt weitergehen, um noch wettbewerbsfähiger zu werden, aber es wird kommen. Hoffentlich können wir beim nächsten Grand Prix in Misano, dem Heimrennen meines Teams, ein weiteres schönes Rennen haben.”

Bautista kommt mit dem Wissen nach Misano, dass er auf der Strecke im letzten Jahr seinen ersten Podiumsplatz in der Königsklasse holte. Zudem ist er jetzt in der Fahrerwertung vor Ducati Team-Pilot Andrea Dovizioso, der im Rennen stürzte, auf den siebten Platz gerutscht.

 

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
Paddock Girls MotoGP VIP VILLAGE™