Bradl: Vertrag-Details werden bald bekanntgegeben

Bradl: Contract details to come very soon
Mittwoch, 10 Juli 2013

Stefan Bradl hat verraten, dass er bald in der Lage sein wird, weitere Informationen über seine Vertragssituation für die MotoGP™-Saison 2014 bekanntzugeben.

In den letzten Wochen kursierten innerhalb des Paddocks Gespräche über Bradl und dass der Deutsche nächste Saison eine werks-unterstützte Honda fahren wird. Derzeit kann der 23-Jährige - der sich in Assen für die erste Startreihe qualifizierte - seine Situation nicht in vollem Umfang klären.

„Wir haben eine Art Vorvertrag, den wir im letzten Jahr, beim letzten Rennen in Valencia unterzeichnet haben,” erklärte Bradl. „Das wird sehr bald kommen. Wir werden uns in den nächsten paar Wochen zusammensetzen, aber ich glaube nicht, dass es so schlecht für mich aussieht. Auch bei Betrachtung unserere Daten, wusste HRC (Honda Racing Corporation), dass wir zu Beginn der Saison zu kämpfen hatten und jetzt in den letzten Rennen nicht schlecht waren. Sie wissen genau, was los ist und ich denke, sie sind sehr zufrieden mit dem Fortschritt, den wir gemacht haben.”

Nachdem er in den ersten vier Rennen der Saison dreimal gestürzt war, gesteht Bradl, dass es manchmal möglich ist, durch Zukunftsfragen abgelenkt zu werden.

„Das ist immer im Hinterkopf, weil man auch HRC und allen Sponsoren zeigen möchte, dass man bessert ist als es tatsächlich aussieht,” so der Moto2™-Weltmeister von 2011. „Wenn man am Anfang der Saison Probleme hatte, ist es nicht einfach, zurückzukommen und das Problem zu lösen. Aber es macht keinen wirklichen Unterschied in meinem Leben, vor allem nachdem wir uns mit Lucio (Cecchinello, CEO von LCR Honda MotoGP) und allen von meinem Team zusammengesetzt haben.”

„Es gibt keinen Grund, warum wir uns jetzt verrückt machen sollten. Wir versuchen einfach nur, Schritt-für-Schritt zu gehen, zurück zu unserem normalen Speed zu kommen, und dann zu versuchen, unsere Geschwindigkeit über eine ganze Renndistanz zu halten.”

Im Laufe der ersten sieben Rennen des Jahres verzeichnete Bradl drei Top-5-Platzierungen und seine erste erste Startreihe, sowie zwei Ausfälle in Katar und Spanien.

 

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
MotoGP VIP VILLAGE™