Cortese: 'Wir sind gut für Katar vorbereitet.'

Moto2™ wird unterstützt von
Dienstag, 26 März 2013

Sandro Cortese konnte den letzten Vorsaison-Test, der vergangene Woche von Montag bis Donnerstag in Jerez de la Frontera stattfand, als bester Moto2™-Rookie abschließen. Dem ersten Rennen in Katar schaut das Dynavolt Intact GP-Team zuversichtlich entgegen.

Nach vier Test-Tagen im spanischen Jerez und dem 19. Platz in der kombinierten Endwertung ging die Vorsaison des 23-Jährigen mit einer positiven Bilanz zu Ende.

„Der letzte Tag war sehr positiv, wir konnten noch viele Dinge ausprobieren. Und wir haben es sturzfrei überstanden, das war das Wichtigste, damit wir nicht noch lädiert nach Doha fliegen,” sagte der Dynavolt Intact GP-Pilot im Interview mit motogp.com.

„Jetzt bin ich zufrieden und auch ziemlich kaputt nach vier Tagen Testen und freue mich auf das erste Rennen.”

Auf die Frage, wie gut ihm die Rennstrecke in Katar gefällt, wo nächste Woche am 7. April das erste Rennen der Saison 2013 stattfinden und er sein Debüt in der Moto2™-Klasse geben wird, antwortete der Berkheimer:

„Sehr gut. Ich stand dort schon dreimal in der kleinen Klasse auf dem Podium und jetzt schauen wir mal, was Doha in diesem Jahr bringt.”

„Wir sind gut vorbereitet, haben wirklich sehr viel ausprobiert, sehr viele Teile getestet. Ich kenne das Motorrad mittlerweile. Jetzt freue ich mich zu sehen, wo ich letztendlich stehe.”

 

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Fotos:

Mehr News öffnen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
Paddock Girls MotoGP VIP VILLAGE™