Cycle World: „Spies' Schulter noch nicht wieder fit"

Mittwoch, 13 März 2013

Die Schulter von Ben Spies ist bei weitem nicht vollständig erholt. Jedenfalls sagte das Crew-Chief Tom Houseworth, nachdem der Pramac Racing Team-Pilot im letzten Monat beim Sepang-Test einen Teil aussetzen musste, weil die Heilung des beschädigten Narbengewebes nur langsam vorangeht.

„Bens Schulter ist noch nicht so weit,” gestand Houseworth in einem Interview mit Cycle World. „Es braucht ein paar Monate mehr. Er war ziemlich niedergeschlagen (in Sepang). Professionelle Baseball-Spieler zum Beispiel brauchen sechs, acht Monate, um sich von solch einer Verletzung zu erholen. Ich konnte es in seinem Gesicht sehen, er hatte Schmerzen.”

Houseworth sprach in dem Interview auch über die Unterschiede zwischen Ducati und den japanischen Teams, die bei den Vorsaison-Tests ihr Tempo fortführen. Die Versuche des italienischen Teams - jetzt im Besitz von Audi - den WM-Titel, den sie zum ersten Mal mit Casey Stoner im Jahr 2007 gewonnen hatten, erneut zu holen, schlugen bislang fehl.

TAGS 2013

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Fotos:

Mehr News öffnen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
Paddock Girls MotoGP VIP VILLAGE™