Dovizioso blickt Sepang mit Vorsicht entgegen

Dienstag, 8 Oktober 2013

Andrea Dovizioso und sein Teamkollege Nicky Hayden freuen sich auf den Shell Advance Malaysian Motorcycle Grand Prix an diesem Wochenende, aber nach den Sepang-Tests im Februar vor Saisonbeginn, hält sich die Euphorie des Italieners eher in Grenzen.

Sepang ist ein beliebter Veranstaltungsort für MotoGP™-Test und vor Saison-Beginn fanden dort Anfang und Ende Februar zwei offizielle Tests für die Königsklasse statt.

„Sepang ist eine meiner Lieblingsstrecken, aber die Tests im Februar waren nicht so gut,” beginnt Dovizioso. „Unser Bike hat nicht sehr gut auf dieser Strecke funktioniert, vor allem, weil das Grip-Level sehr niedrig ist. Aber vielleicht sind die Bedingungen jetzt anders und wir können eine gewisse Verbesserung erzielen. Trotzdem werden wir wie immer 100% geben und versuchen, mit dem Motorrad Spaß zu haben.”

Hayden stand in Sepang noch nie auf dem Podium, aber er beendete sechs Rennen auf Platz vier, einschließlich den Grand Prix von 2012.

„Es war schön, für eine Woche nach Hause zu kommen und bei der Hochzeit meiner kleinen Schwester dabei zu sein, aber ich freue mich jetzt auch sehr darauf, nach Malaysia zu gehen und Aragón abzuhaken,” so der Weltmeister von 2006. „Dieses Rennen bedeutet der Beginn von drei wichtigen Wochen für mich und ich will wirklich tun was in meiner Macht steht, um ein gutes Ergebnis zu erreichen.”

„Wir wissen, dass es sehr schwierig sein wird, in Malaysia zu starten. Aber es ist eine gute Strecke, die alles hat. Wir haben die Absicht, besser als in Aragón zu sein. Ich freue mich schon darauf, wieder auf die Strecke zu gehen.”

Hayden hat nur noch vier Rennen mit dem Ducati Team vor sich, während Dovizioso dem Team in der Saison 2014 erhalten bleibt und mit seinem ehemaligen Teamkollegen Cal Crutchlow wiedervereint wird.

 

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
Paddock Girls MotoGP VIP VILLAGE™