Dovizioso überrascht mit Platz in erster Startreihe

Dovizioso surprised by front row slot
Samstag, 18 Mai 2013

Andrea Dovizioso erzielte seine erste Startreihe auf seiner Ducati Team-Maschine, indem er sich im Qualifying für den Monster Energy Grand Prix von Frankreich an die dritte Position setzte. Nach der Sitzung gab der Italiener zu, dass er so ein Ergebnis nicht erwartet hatte.

Obwohl er für Le Mans an diesem Wochenende eine Leistungs-Verbesserung vorausgesagt hatte, rechnete er nicht mit der vordersten Startreihe. Seit Malaysia 2012 stand er nicht mehr soweit vorn in der Startaufstellun und für Ducati erreichte letztmalig Nicky Hayden so eine Platzierung im Grand Prix von Spanien in derselben Saison.

„Wir wussten, dass unser Motorrad auf dieser Strecke besser funktionieren würde, aber wir hatten nicht erwartet, in die erste Reihe zu kommen,” erklärte der Italiener bei der Pressekonferenz nach dem Qualifying.

„Meine Pace ist nicht allzu schlecht, und wir sind näher an den schnellsten Jungs im Vergleich zu anderen Strecken, aber ich hatte diese Rundenzeit nicht erwartet und ich war wirklich überrascht, als ich die Splitzeiten sah. Wir hatten die Möglichkeit, eine gute Rundenzeit zu machen, und wir haben ein besseres Tempo hier, also bin ich zuversichtlich, morgen einen guten Rhythmus zu finden: das ist unser Ziel.”

„Ich hoffe, dass wir ein trockenes Rennen haben werden, aber es scheint, als ob die Ducati auch im Nassen funktioniert.”

Für die Saison 2013 wechselte Dovizioso von Monster Yamaha Tech 3 ins Ducati Werksteam. Teamkollege Nicky Hayden wird das Rennen am Sonntag von Platz zehn aus starten.

 

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
MotoGP VIP VILLAGE™