Folger Schnellster am ersten Tag des Moto3™-Tests in Jerez

Folger fastest on Jerez Day 1
Montag, 18 März 2013

Jonas Folger setzte sich am Montag, dem ersten Tag des Moto3™-Vorsaison-Tests in Spanien auf Platz eins der Zeitenliste. Der Mapfre Aspar Team Moto3-Pilot fuhr auf dem Circuito de Jerez eine Zeit von 1:47,149, dahinter folgten Estrella Galicia 0,0-Pilot Alex Rins und Team Calvo-Pilot Maverick Viñales.

Nachdem beim letzten Zusammentreffen in Jerez Regen und Nebel die Vorsaison-Testfahrten beeinträchtigten, herrschten heute blauer Himmel und optimale Test-Bedingungen für die Moto3™-Teams. Da laut Wettervorhersage für Dienstag mit hoher Wahrscheinlichkeit Regenschauer möglich sind, war es dementsprechenden betriebsam auf der andalusischen Rennstrecke.

Der Hauptschwerpunkt der Teams lag heute auf den Setup-Einstellungen ihrer Bikes sowie auf Fahrstil und Geschwindigkeit - einige Piloten werden in dieser Woche neue Teile testen. Die Moto3 fuhr am Mittag als erstes auf der Strecke und trotz der perfekten Bedingungen klagten alle von einem deutlichen Grip-Mangel, nachdem 24 Stunden zuvor Autos auf der andalusischen Rennstrecke gefahren sind.

Sowohl Rins als auch Viñales testeten neue Komponenten, dabei konzentrierte sich Rins auf den Grip seines Hinterrads und Viñales, Schnellster beim letzten Test in Jerez, auf Chattering-Probleme in schnellen Kurven und beim Bremsen; sollte sein Team in dieser Woche die Arbeiten am Chassis ausreichend abschließen können, dann plant Viñales am Donnerstag eine Rennsimulation.

Viertplatzierter Luis Salom war der führende Red Bull KTM Ajo-Pilot, nachdem er Ambrogio Racing-Pilot Brad Binder auf Platz fünf verdrängte, dessen Teamkollege Danny Webb von Mahindra Racing-Pilot Miguel Oliveira auf die siebte Position verwiesen wurde. Jack Miller platzierte sich als schnellster FTR-Honda-Pilot für Caretta Technology-RTG auf dem achten Platz, Estrella Galicia 0,0-Pilot Alex Márquez und San Carlo Team Italia-Pilot Romano Fenati, der hofft den KTMs mit einem neuen Honda-Motor näher zu kommen, machten die Top-Ten komplett.

Die Kiefer Racing-Piloten Toni Finsterbusch und Florian Alt belegten die Positionen 23 und 32. Paddock TT Motion Events-Pilot Phillip Öttl wurde 26ter.

Morgen, am Dienstag, findet der erste komplette Testtag in Jerez statt. Die Testfahrten beginnen 10:00 Uhr morgens und enden 18:00 Uhr nachmittags. Wie an allen vier Test-Tagen werden einige Sitzungen gemischt für die Moto2™- und Moto3™-Klassen stattfinden, einige Sitzungen stehen den jeweiligen Kategorien einzeln zur Verfügung.

Hier finden Sie die Ergebnisse von Jerez der Moto3™-Klasse.

 

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
Paddock Girls MotoGP VIP VILLAGE™