Viñales setzt Bestzeit vor Sturz in Jerez

Jerez Moto3 Day3 Full Report
Mittwoch, 20 März 2013

Maverick Viñales toppte am Mittwoch, dem dritten Moto3™-Testtag dieser Woche in Jerez, die Zeitenliste. Allerdings war dies zugleich der letzte Tag für den Spanier auf dem Jerez Circuit, denn der Team Calvo-Fahrer verletzte sich bei einem Sturz und wird nun in Barcelona medizinisch behandelt.

Nach schweren Regenfällen 24 Stunden zuvor, konnte das Moto3™-Starterfeld heute bei deutlich besserem Wetter den Tag beginnen. Zwar waren zu Beginn noch einige feuchte Stellen auf der Strecke zu finden, jedoch trockneten diese in der Sonne rasch ab.

Es war ein bittersüßer Tag für Viñales, der die Zeitentabelle mit einer Rundenzeit von 146,603 anführte, nachdem er Álex Rins vor 13:00 Uhr Mittag vom Spitzenplatz verdrängt hatte. Der Estrella Galicia 0,0-Pilot fiel auf den zweiten Platz zurück und Mapfre Aspar Team Moto3-Pilot Jonas Folger folgte mit vier Zehntel Rückstand auf Vinales auf dem dritten Platz. Red Bull KTM Ajo-Pilot Luis Salom und Ambrogio Racing-Pilot Brad Binder folgten an vierter und fünfter Stelle, während Alex Márquez für Estrella Galicia 0,0 ein Doppel-Top-6-Ergebnis fix machte.

Zwei Fahrer stürzten im Laufe des Tages. Der Italiener Francesco Bagnaia verlor in der letzten Kurve die Kontrolle über seine San Carlo Team Italia-Maschine und verletzte seinen linken Arm. Allerdings war es Viñales, der die meisten Schlagzeilen machte, als der Titelfavorit zu Beginn der Moto3-Einzelsession in der Crivillé-Kurve stürzte, der schnellsten auf der Strecke.

Beim Sturz klemmte er seine Hand unterhalb des Motorrads ein, was dazu führte, dass er am dritten Fingers seiner rechten Hand den Fingernagel verlor und Hautgewebe beschädigte. Kurze Zeit später wurde er nach Barcelona geflogen, um dort medizinisch Checks durchführen zu lassen. Nach einer ersten Untersuchung bei Dr. Xavier Mir vom Hospital Universitario Quirón Dexeus in Barcelona wird er sich am Donnerstag einer plastischen Operation unterziehen. Darüber hinaus wird nicht erwartet, dass die Verletzung die Pläne des Fahrers für den Eröffnungs-Grand-Prix der Saison am 7. April beeinflusst.

Eric Granado belegte als zweiter Aspar-Pilot den siebten Platz. Die restlichen Top-Ten-Plätze gingen an Avant Tecno-Pilot Niklas Ajo, Redox RW Racing GP-Pilot Jakub Kornfeil und Arthur Sissis auf dem zweiten Ajo-Bike. Gestriger Spitzenreiter, Caretta Technology-RTG-Pilot Jack Miller, beendete den dritten Tag auf dem 11. Platz

Kiefer Racing-Pilot Toni Finsterbusch belegte den 25. Platz, sein Teamkollege Florian Alt landete auf dem 32. Rang. Philipp Öttl von Paddock TT Motion Events kam an 28ter Stelle.

Am Donnerstag findet der letzte Testtag statt. Dabei endet die letzte Moto3™-Testsession bereits um 12:10 Uhr Ortszeit (MEZ).

Hier finden Sie die Ergebnisse vom Moto3™-Vorsaison-Test in Jerez.

 

TAGS 2013 Jerez Circuit

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
MotoGP VIP VILLAGE™