KTM und Aki Ajo besiegeln offiziell Moto3™-Deal für 2013

Montag, 17 Dezember 2012

Pit Beirer, Leiter von KTM Motorsport, freut sich, die Modalitäten für eine weitere Zusammenarbeit mit dem Red Bull KTM Ajo Moto3-Werksteam für das Jahr 2013  abgeschlossen zu haben. Aki Ajo besiegelte nun die bereits vereinbarte mündliche Zusage mit einer Vertragsunterschrift in der KTM-Zentrale.

„Aki hat mit dem Werksteam in unserem ersten Jahr zurück in der MotoGP in der neuen Moto3-Kategorie einen fantastischen Job gemacht. Er hat uns angetrieben, um ein sehr hohes Niveau zu erreichen. Er fragte die richtigen Fragen und wollte die richtigen Materialien. Wir haben das Bike in Rekordzeit entwickelt und die Ergebnisse sprechen für sich. Dass wir das Team zu einem so hohen Level bringen und die Moto3-Weltmeisterschaft mit Sandro Cortese gewinnen sowie den Hersteller-Titel sichern konnten, war ein bemerkenswertes Ergebnis.”

KTM empfing Ajo in dieser Woche im Hauptsitz von KTM Motorsport, um die bereits vereinbarte mündliche Übereinkunft offiziell zu besiegeln. Er nahm sich die Zeit, das Werk zu besuchen und mit dem technischen Personal intensive Gespräche zu führen.

Beirer bestätigte, dass das Team den 2013-Prototyp mit dem Spanier Luis Salom testen und analysieren konnte und dass sie bereits jetzt ein sehr schnelles Motorrad haben.

Beirer sagte: „Jetzt liegt es an uns, den Prototyp zu verfeinern und Akis Team exzellente Werksmaschinen zu bauen und zu liefern, in einer Qualität und Zuverlässigkeit, mit der sie weiterhin auf dem hohen Niveau arbeiten können, wie wir es im Jahr 2012 erreicht haben.”

 

TAGS 2013

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Fotos:

Mehr News öffnen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
Paddock Girls MotoGP VIP VILLAGE™