Kent verlässt Tech3 - Mariñelarena wird Teamkollege von Schrötter

Moto2™ wird unterstützt von
Freitag, 4 Oktober 2013

Wie das Moto2™-Team Tech 3 bekanntgegeben hat, wird Alex Mariñelarena neben Marcel Schrötter der zweite Fahrer für die Saison 2014. Danny Kent verlässt das Team, obwohl zuvor angekündigt wurde, dass er im nächsten Jahr bleibt.

2013 erweist sich als eine Test-Saison für das französische Team, das weiterhin dazulernt und an der Entwicklung der Mistral 610 arbeitet. Ende August wurde bekanntgegeben, dass Kent  2014 im Team bleiben würde, doch dieser Fakt hat sich jetzt geändert.

Tech3 hat über eine Pressemitteilung mitgeteilt, dass sie 'weiterhin entschlossen sind, Kent zu helfen, die besten Ergebnisse zu erzielen, bevor er sich in der nächsten Saison einer neuen Herausforderung stellt.' In der Zwischenzeit wurde die Aufstellung der Mannschaft abgeschlossen:

'Der Spanier Alex Mariñelarena wird ab 2014 als Teamkollege von Marcel Schrötter Teil des leidenschaftlichen und hoch angesehenen Tech3 Racing-Teams werden.'

Mariñelarena erzielte im letzten Rennen im MotorLand Aragón seine ersten Punkte, als er für Blusens Avintia als 14. ins Ziel fuhr. Schrötter - derzeit Pilot im Team Maptaq SAG Zelos - erzielte in dieser Saison in Mugello einen Platz in der ersten Startreihe und sein bislang bestes Endergebnis war der zehnte Platz im Grand Prix von Spanien in Jerez. Sein Wechsel 2014 zu Tech3 wurde am Samstag bestätigt.

Kent unterdessen analysiert seine Optionen für die Saison 2014.

'Also Jungs, es wurde veröffentlicht, dass ich das Tech3-Moto2-Team Ende diesen Jahres verlassen werde!', postete der Engländer auf Twitter. 'Ich hoffe auf ein paar gute Ergebnisse bis zum Ende des Jahres. Danke an das Team! Ich habe mehrere Angebote im GP-Fahrerlager, hoffentlich gibt es bald Neuigkeiten bezüglich meiner Zukunft! Danke für eure Unterstützung!'

 

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Fotos:

Mehr News öffnen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
Paddock Girls MotoGP VIP VILLAGE™