Zulfahmi erhält Auszeichnung als Malaysischer Botschafter

Freitag, 18 Januar 2013

Der malaysische Moto3-Pilot Muhammad Zulfahmi Khairuddin, der in der Saison 2013 für das Weltmeisterteam Red Bull KTM Ajo fahren wird, wurde von dem malaysischen Premierminister neben anderen Athleten, die 2012 mit Stolz ihr Land vertreten haben, geehrt.

Premierminister Datuk Seri Mohd Najib Tun Razak überreichte die hohe Auszeichnung heute im Minister-Büro in Putrajaya. Neben dem 21-Jährigen Piloten wurden auch 19 weitere nationale Idole, darunter die Olympioniken Datuk Lee Chong Wei und Pandelala Renong, ausgezeichnet. Der in Banting geborene WM-Pilot sagte, dass er sich wirklich geehrt fühlte, den begehrten Titel erhalten zu haben.

„Ich bin wirklich gerührt und geehrt über diese Auszeichnung; vor allem von der Überreichung des Premierministers selbst. Dies ist in der Tat ein stolzer Moment für mich und meine Familie, und ich möchte YAB Dato’ Sri Mohd Najib und der malaysischen Regierung danken.

„Diese Auszeichnung ist in der Tat etwas ganz Besonderes für mich, und es wird mich auf jeden Fall weiter anspornen, härter zu arbeiten und in diesem Jahr eine bessere und stärkere Leistung abzuliefern”, sagte Zulfahmi, der sein Land mit seiner brillanten Leistung in der letzten Saison stolz gemacht hatte.

Neben dem siebenten Gesamtrang und einer beeindruckenden Ausbeute von 128 WM-Punkten, schrieb Zulfahmi außerdem Geschichte, indem er als erster Malaysier in der Grand-Prix-Weltmeisterschaft auf dem Podium stand - dies waren der zweite Platz im Malaysia-GP und der dritte Platz im Finalrennen in Valencia. Er ist auch der erste Malaysier, der eine Pole-Position erzielte; eine sensationelle Leistung an seinem 21. Geburtstag am 20. Oktober 2012 vor den Augen seiner heimischen Fans in Sepang.

Pressemitteilung mit freundlicher Genehmigung vom Sepang International Circuit.

 

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Fotos:

Mehr News öffnen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
Paddock Girls MotoGP VIP VILLAGE™