Laverty hofft, in diesem Jahr um den CRT-Titel zu kämpfen

Laverty confident of challenging for CRT title
Freitag, 1 März 2013

Nachdem er seine neue CRT-Maschine in dieser Woche in Sepang zum ersten Mal testen konnte, sagte Michael Laverty, dass er mit dem Potential der Maschine sehr zufrieden war und er zuversichtlich ist, in diesem Jahr unter den ersten CRT-Piloten zu sein.

Michael Laverty und Paul Bird Motorsport zeigten ein gutes Potenzial in Sepang in dieser Woche, wo sie zum ersten Mal mit dem in England entwickelten CRT-Chassis auf die Strecke gingen. Die Montage der Maschine, insbesondere die Einrichtung der Magneti Marelli ECU, dauerte länger als erwartet und verzögerte die Arbeit des Nordiren, der aber dennoch mit dem Ergebnis zufrieden war, das er am Donnerstagnachmittag erreichen konnte.

„Es waren drei Tage, an denen man Geduld üben musste!” Lachte Laverty in einem Video-Interview mit motogp.com. „Am Ende konnten wir am Donnerstag um 14:00 Uhr beginnen und wir hatten einen halben Testtag von insgesamt drei. Die Montage der Magneti Marelli ECU mit dem Aprilia-Motor erwies sich als härter als erwartet; eine Menge Arbeit wurde von den Marelli Jungs übernommen, um alles zum Laufen zu bringen.”

„Als ich auf die Strecke fuhr habe ich gedacht 'Ja, so fühlt sich ein Rennmotorrad an!' Die Gasannahme reagierte normal und ich konnte es kontrollieren. Wir haben während des Tests wirklich hart gearbeitet, aber uns lief die Zeit davon; aber am Ende hatte ich ein wirklich gutes Gefühl und wir konnten das Chassis voranbringen - das ist ein großer Pluspunkt, denke ich. Für ein brandneues Motorrad, das gerade erst seine ersten Runden gedreht hat, denke ich, dass das Potenzial vorhanden ist und dass das Motorrad wirklich gut sein kann.”

Auf die Frage zu seinen Erwartungen für das Jahr 2013, stellte der 31-Jährige aus Toomebridge fest:

„Jeder erwartet, dass es einige Zeit dauert, aber das Potenzial ist bereits vorhanden. Ich denke, wir könnten dieses Jahr mit den Top-CRTs kämpfen.”

Laverty gibt sein MotoGP™-Debüt nach drei Jahren in den Top-5 der britischen Superbike-Meisterschaft.

 

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Fotos:

Mehr News öffnen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
Paddock Girls MotoGP VIP VILLAGE™