Lorenzo feiert 50. Karriere-Sieg

Lorenzo celebrates 50th career victory
Montag, 21 Oktober 2013

Sein Sieg am Sonntag auf Phillip Island war das 50. Mal, dass Jorge Lorenzo ein Rennen in der MotoGP™-Weltmeisterschaft gewonnen hat. Seinen ersten Sieg feierte er vor einem Jahrzehnt in Rio, als er das Rennend er 125er-Klasse für sich entschied.

Dies markierte seinen 29. Sieg in der Königsklasse und, nach denen in der 250er-Klasse in den Jahren 2006 und 2007, den dritten auf Phillip Island, und seinen 50. Sieg in allen Kategorien.

„Es ist unglaublich, mit 26 Jahren 50 Grand-Prix-Siege erreicht zu haben,” kommentierte der amtierende Weltmeister. „Es kommt mir vor wie gestern, als ich 2003 in Brasilien gewann, aber es sind zehn Jahre. Ich bin sehr stolz darauf, und ich hoffe, in Zukunft ein paar mehr zu gewinnen!”

Der zweimalige MotoGP™-Titelträger hat sicherlich Grund, stolz zu sein, denn nur sechs anderen Fahrer in der Geschichte der Weltmeisterschaft (die bis ins Jahr 1949 zurückreicht) gelang bisher das Kunststück, mehr als 50 Siege erzielt zu haben: Giacomo Agostini, Valentino Rossi, Angel Nieto, Mike Hailwood, Mick Doohan und Phil Read. Allerdings konnten nur Rossi und Hailwood mehr Siege als Lorenzo verzeichnen, als sie ein Alter von 26 Jahren hatten.

Der zweifache Titelträger Casey Stoner, der Ende des Jahres 2012 aus dem Sport ausschied, erreicht im Laufe seiner WM-Karriere 45 Siege. Dani Pedrosa zählt 48 Siege auf seinem WM-Konto.

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
Paddock Girls MotoGP VIP VILLAGE™