Der Malaysier Zaqhwan Zaidi ersetzt Krummenacher

Moto2™ wird unterstützt von
Mittwoch, 9 Oktober 2013

Wie Technomag carXpert heute bekannt gab, wird der Malaysier Zaqhwan Zaidi an diesem Wochenende zur 14. Runde der Moto2™-Saison den verletzten Randy Krummenacher ersetzen.

Krummenacher wird die drei Übersee-Rennen - die an diesem Wochenende in Malaysia beginnen und dann in Australien und in Japan fortgeführt werden - nachdem er sich bei einem Crash in Silverstone verletzte, verpassen. Beim letzten Rennen in Aragón wurde er vom Schweizer Landsmann Robin Mulhauser ersetzt. Dieses Mal erhält Zaidi die Chance, zu Hause sein WM-Debüt zu geben.

„Wir hatten zwei Möglichkeiten hier in Malaysia: entweder keinen Ersatz-Fahrer für Randy zu haben oder einen Lokalmatador einzusetzen,” erklärte Teammanager Fred Corminboeuf.

„Diese zweite Lösung erschien besser, denn damit geben wir einem jungen Fahrer die Möglichkeit, Erfahrungen in der Moto2™-Weltmeisterschaft zu sammeln und vor heimischem Publikum zu fahren. Es ist großartig, sowohl für das Team als auch für den Fahrer.”

„Natürlich denken wir an Randy Krummenacher an diesem Wochenende. Wir wollen, dass er so schnell wie möglich wieder seinen Platz in der Box einnimmt.”

Der 18-jährige Zaidi begann 2009 seine Karriere im Rennsport und im vergangenen Jahr gewann er ein Vier-Stunden-Rennen in Suzuka. 2013 nahm er an der Petronas AAM Malaysian Club Prix-Meisterschaft und an der Petronas Asia Road Racing-Meisterschaft teil.

 

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Fotos:

Mehr News öffnen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
MotoGP VIP VILLAGE™