Márquez - der Gejagte der MotoGP™ in Silverstone

Mittwoch, 28 August 2013

Der sogenannte Triple-Header, also drei Rennen in Folge, nach der Sommerpause kommt an diesem Wochenende in Silverstone mit dem Hertz British Grand Prix zu einem Ende. In England heißt es wieder für das MotoGP™-Feld, einen Weg vorbei an Repsol Honda Team-Pilot Marc Márquez zu finden, der im Moment unaufhaltsam zu sein scheint.

Márquez - der die WM-Spitze nach vier Siegen in Folge seit dem Sachsenring fest in seinem Griff hat - bleibt der Mann, den es zu schlagen gilt. Dabei werden sein Teamkollege Dani Pedrosa und insbesondere Yamaha Factory Racing-Pilot Jorge Lorenzo alles versuchen, um dem WM-Leader ein paar Punkt abzunehmen. Lorenzo erklärte nach dem Rennen von Brünn, dass seine M1 mehr benötigt, um gegen die Hondas zu gewinnen, es bleibt also abzuwarten, ob das mit Spannung erwartete 'seamless'-Getriebe bald eingeführt werden wird.

Sein Yamaha-Teamkollege Valentino Rossi wird auf so ziemlich das Gleiche hoffen, während Monster Yamaha Tech3-Pilot Cal Crutchlow, der sein Heimrennen vor sich hat, zum Ziel haben wird, seinen heimischen Fans eine gute Show abzuliefern und seinen unglücklichen Sturz im letzten Rennen abzuhaken. Teamkollege Bradley Smith, für den es das erste MotoGP™-Rennen vor heimischer Kulisse sein wird, wird nach einem schwierigen Brünn-Rennen ebenfalls auf einen starken Auftritt hoffen, auch wenn das mit der aktuellen Form der Satelliten-Hondas nicht leicht werden wird.

LCR Honda MotoGP-Pilot Stefan Bradl, der in Brünn mit seinem Kurvenspeed unzufrieden war, hat mit seinem Podium in Laguna Seca gezeigt, wozu er fähig ist, während Àlvaro Bautista nicht nur einen spannenden Kampf mit Rossi ausgetragen hat, sondern auch im letzten Jahr in Silverstone die Pole-Position sichern konnte. Das Ducati Team hingegen ist weiterhin auf der Suche nach einer Formel, um wettbewerbsfähiger zu werden. Und auf dem Weg pushen sich die Piloten Nicky Hayden und Andrea Dovizioso gegenseitig an ihr Limit. Energie T.I. Pramac Racing-Pilot Andrea Iannone wird sich die Box wieder mit Ducati Team-Testfahrer Michele Pirro als Ersatz für den verletzten Ben Spies (Ignite Pramac Racing) teilen.

Im CRT-Battle geht es heiß her, denn Power Electronics Aspar-Pilot Aleix Espargaró wird immer mehr von Colin Edwards auf der NGM Mobile Forward Racing-Maschine herausgefordert. Gleichzeitig sollte man Seinesgleichen wie Came IodaRacing Project-Pilot Danilo Petrucci und Avintia Blusens-Pilot Hiroshi Aoyama nicht aus den Augen lassen.

Wie in Brünn, findet das MotoGP ™-Rennen als zweiter Lauf nach der Moto2™ und vor der Moto3™ statt. Beginn ist am Sonntag um 13:00 Uhr Ortszeit (14:00 Uhr MEZ - GMT +1).

 

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Fotos:

Mehr News öffnen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
Paddock Girls MotoGP VIP VILLAGE™