Zweite Chance für Márquez, den Titel zu holen

Freitag, 25 Oktober 2013

Bei seiner ersten Möglichkeit, den MotoGP™-Titel zu gewinnen, ging Marc Márquez mit leeren Händen, nachdem er im Australien-Grand-Prix wegen Nichtumsetzung des obligatorischen Motorrad-Wechsels innerhalb des erlaubten Zeit-Fensters disqualifiziert wurde. Nur eine Woche später hat der 20-jährige Spanier erneut die Chance, seinen Lebenstraum zu erfüllen.

Nach Jorge Lorenzos Sieg in Australien, beträgt der Vorsprung von Márquez an der Spitze der WM-Klassifizierung nur noch 18 Punkte. Der Repsol Honda Team-Fahrer muss an diesem Wochenende seine Führung um mindestens acht Punkte erhöhen, um in Motegi zum Weltmeister gekrönt zu werden.

Márquez wird in Japan Weltmeister, wenn folgenden Umstände eintreten:

Márquez gewinnt und Lorenzo wird Dritter oder niedriger

Márquez wird Zweiter und Lorenzo belegt Platz fünf oder niedriger

Márquez wird Dritter und Lorenzo belegt Platz acht oder niedriger

Márquez wird Vierter, Lorenzo belegt Platz 11 oder niedriger und Pedrosa gewinnt nicht

Márquez wird Fünfter, Lorenzo belegt Platz 13 oder niedriger und Pedrosa gewinnt nicht

Márquez wird Sechster, Lorenzo belegt Platz 14 oder niedriger und Pedrosa Platz drei oder niedriger

Márquez wird Siebter, Lorenzo belegt Platz 15 oder niedriger und Pedrosa Platz drei oder niedriger

Márquez wird Achter, Lorenzo verpasst die Punkte und Pedrosa belegt Platz drei oder niedriger

 

TAGS Japan

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Fotos:

Mehr News öffnen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
Paddock Girls MotoGP VIP VILLAGE™