Die Jagd auf den Engländer wird in Barcelona fortgesetzt

Moto2™ wird unterstützt von
Montag, 10 Juni 2013

Der Brite Scott Redding gewann die letzten beiden Moto2™-Rennen und kommt mit einer gesunden WM-Führung zur 6. Runde nach Barcelona. Hinter ihm lauert eine Gruppe Spanier - mittendrin der Finne Mika Kallio -, die bei ihrem Heimrennen Jagd auf den Marc VDS Racing Team-Fahrer machen werden.

Kurioserweise zählt Redding momentan im Vergleich zu den beiden anderen aktuellen WM-Leadern der WM-Kategorien MotoGP™ und Moto3™ mit 101 die geringste Anzahl an Punkten (Dani Pedrosa 103 Punkte in der MotoGP™; Maverick Viñales 106 Punkte in der Moto3™), dennoch hält er mit einem 43-Punkte-Polster den größten Vorsprung aller drei Spitzenreiter. Mit 'nur' 25 Punkten, die pro Rennen im Angebot stehen, steigt der Druck für seine Rivalen.

Reddings starke Führungsposition ergab sich aus der Kombination seiner Konstanz gekoppelt mit der Unbeständigkeit seiner engsten Gegner. Während er zwei Siege, zwei zweite Plätze und einen fünften Platz erreichte, gelangen Mapfre Aspar Team Moto2-Pilot Nico Terol und Reddings Teamkollegen Mika Kallio jeweils nur zwei Podiumsplatzierungen, während das Tuenti HP 40-Duo Esteve Rabat und Pol Espargaró zwar beide je ein Rennen gewinnen konnten, aber auch zweimal außerhalb der Top-Ten-Ränge landeten. Technomag carXpert-Pilot Dominique Aegerter besetzt Rang sechs in der Gesamtwertung und konnte bislang in jedem Rennen Punkte sammeln. Eine Top-3-Platzierung blieb ihm allerdings verwehrt, nachdem er auf Platz vier das Podium dreimal knapp verpasste.

Vor dem kommenden Wochenende absolvierten die Piloten der Moto2™ am vergangenen Montag einen Ein-Tages-Test in Mugello. Dies war vor allem für den Vorsaison-Titelfavoriten Espargaró wichtig, der seine Setup-Einstellungen verbessern wollte, um mit Redding zurück auf Augenhöhe zu gelangen. Das Qualifying am Samstag wird die ersten wirklichen Antworten bringen.

Konstant gute Leistungen brachte Desguaces La Torre SAG-Pilot Marcel Schrötter bislang in dieser Saison. Der Deutsche erzielte in allen fünf Rennen Punkte und besetzt momentan WM-Rang 15. Zur Top-10 fehlen ihm nur zehn Punkte, diese gilt es in Barcelona aufzuholen. Dynavolt Intact GP-Pilot Sandro Cortese konnte sich sowohl in Le Mans als auch in Mugello innerhalb der Top-15 platzieren. Mit Barcelona wartet eine neue Strecke auf den Rookie und auch auf Schrötter, der 2012 erst ab der Hälfte der Saison in die Moto2 wechselte. 

Zwei Wildcard-Teilnehmer werden an diesem Wochenende antreten: Hafizh Syahrin geht für Petronas Raceline Malaysia an den Start und Dani Rivas für TSR Motorsport. Sonnenschein wird für diese Woche vorhergesagt, allerdings war das Wetter in Barcelona bis vor kurzem noch wechselhaft ...

TAGS Catalunya

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Fotos:

Mehr News öffnen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
Paddock Girls MotoGP VIP VILLAGE™