Salom Schnellster im vom Regen betroffenen 3. Training

Freitag, 5 April 2013

Red Bull KTM Ajo-Pilot Luis Salom behielt im dritten und letzten freien Moto3™-Training in Losail die Führung, auch wenn ein kurzer Regenschauer die Trainingszeit verkürzte. Alex Rins wurde Zweiter, Jonas Folger Dritter.

Bei starkem Wind absolvierte die kleinste Klasse am Freitagabend das letzte freie Training für den Commercial Bank Grand Prix von Katar, der am Sonntag unter Flutlicht stattfindet. Die Bedingungen und auch ein kurzer, leichter Regenschauer über dem mitten in der Wüste liegenden Losail Circuit sorgten dafür, dass die Rundenzeiten des Moto3™-Starterfelds unter denen von gestern blieben.

Salom, der bereits am Donnerstag die schnellste Zeit aufstellte, behauptete seine Führung heute mit einer Zeit von 2:08,167. Mit über vier Zehntel Abstand hinter ihm folgte Landsmann Estrella Galicia 0,0-Pilot Alex Rins, der den deutschen Mapfre Aspar Team Moto3-Pilot Jonas Folger, der die gestrige Eröffnungssitzung dominierte, nur knapp hinter sich halten konnte.

Einen deutlichen Sprung nach vorn machte Caretta Technology - RTG-Pilot Jack Miller. Der Australier konnte als einziger Top-Ten-Pilot seine Zeit von gestern unterbieten und sicherte sich im dritten Training den vierten Rang. Mahindra Racing-Pilot Efren Vazquez komplettierte die Top-5.

Während die Mechaniker ein wachsames Auge auf den Himmel behielten, kamen in der Anfangsphase der Session drei Piloten zu Sturz, diese waren Niccolò Antonelli (GO&FUN Gresini Moto3), John McPhee (Caretta Technology - RTG) und Eric Granado (Mapfre Aspar Team Moto3).

Zweitschnellster Estrella Galicia-Vertreter war Alex Márquez auf Platz sechs, gefolgt vom verletzten Maverick Viñales (Team Calvo). San Carlo Team Italia-Pilot Romano Fenati, Ambrogio Racing-Pilot Danny Webb (der führende britische Vertreter) und Avant Tecno-Pilot Niklas Ajo belegten die letzten Top-Ten-Plätze.

Kiefer Racing-Pilot Toni Finsterbusch wurde 24ter, sein Rookie-Teamkollege Florian Alt beendete das letzte freie Training auf Rang 26 wenige Hundertstel vor seinem Landsmann, Paddock TT Motion Events-Pilot Phillip Öttl.

Weiter geht’s mit der Moto3™-Klasse am Samstagabend mit dem ersten Qualifying des Tages, ab 18:00 Uhr Ortszeit.

 

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Fotos:

Mehr News öffnen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
Paddock Girls MotoGP VIP VILLAGE™