Valencia-Test-Tag zwei mit Mix-Bedingungen - Debüt von Smith

Mittwoch, 14 November 2012

Die Fahrer und Teams wurden am zweiten Tag des ersten MotoGP™-Tests der Saison 2013 in Valencia von sonnigen Bedingungen, aber noch nasser Strecke begrüßt. Das führte dazu, dass sich nur ein paar Fahrer auf die Strecke wagten, darunter war auch Königsklasse-Debütant Bradley Smith.

Power Electronics Aspar-Pilot Aleix Espargaró war der Erste auf der Strecke, um sich einen Eindruck von der sehr langsam abtrocknenden Strecke zu machen. Die Sonne schien nur eine Stunde, als wieder Wolken aufzogen und vereinzelte Regentropfen fielen. Espargaró setzte die Arbeit an seinem Upgrate-Chassis fort und hatte bis 13:00 Uhr ganze 40 Runden absolviert. Seine Bestzeit von 1:43,517 platzierte ihn an zweiter Stelle.

Pramac Racing-Pilot Andrea Iannone war der zweite Fahrer, der den Bedingungen trotze, um noch mehr wertvolle Erfahrungen auf seiner Ducati bei feuchten Bedingungen zu gewinnen. Nach 23 Runden befand er sich mit einer Zeit von 1:44,452 an dritter Position, während die MotoGP™ sich für den Nachmittag vorbereitete. Sein Ersatz-Teamkollege Michele Pirro war zu diesem Zeitpunkt der schnellste Fahrer und markierte nach 15 Runden eine Zeit von 1:43,287.

Alle Aufmerksamkeit galt jedoch Monster Yamaha Tech 3-Fahrer Bradley Smith, der sein Debüt in der Königsklasse gab, nachdem er einfach nicht mehr warten konnte, endlich das erste Mal auf einem MotoGP™-Motorrad zu fahren. 13:00 Uhr lag seine Zeit nur 3,2 Sekunden hinter der von Pirro und der Brite machte den Eindruck, dass er wirklich Spaß hatte - einer seiner ersten Kommentare zu Crew-Chief Guy Coulon, nachdem er vom Motorrad abstieg, war „Es ist schnell!”.

Der letzte Fahrer, der auf die Strecke fuhr, war Avintia Blusens-Pilot Héctor Barberá, der weiterhin an den Einstellungen seiner neuen BQR-FTR-Maschine arbeitete. Er verließ erst 12:00 Uhr die Box und platzierte sich nach sechs Runden als Fünfter auf der Zeitenliste.

Viele andere Fahrer, wie Repsol Honda-Pilot Marc Márquez, der letzte Rookie, der noch auf sein Debüt wartet, GO & FUN Honda Gresini-Pilot Álvaro Bautista und LCR Honda MotoGP-Pilot Stefan Bradl entschieden alle, auf potenziell trockene Bedingungen zu warten, da Verbesserungen ihrer jeweiligen neuen bzw. aktualisierten Maschinen momentan kaum bewertbar sind.

 

TAGS 2013

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Fotos:

Mehr News öffnen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
Paddock Girls MotoGP VIP VILLAGE™