Auswahl der neuen Stars des Red Bull MotoGP Rookies Cups

Mittwoch, 16 Oktober 2013

Nur drei Tage nachdem ex-Rookie Luis Salom in Malaysia seinen siebten Grand-Prix-Sieg der Saison sicherte und damit seine Moto3™-WM-Führung erweiterte, versammelte sich die nächste Generation zukünftiger Stars auf dem Monteblanco Circuit in Spanien, um sich diese Woche für die Teilnahme am Red Bull MotoGP Rookies Cup 2014 zu empfehlen.

102 Teenager aus 27 Nationen wollen ihr Talent unter Beweis stellen. Wer mit Hochleistungs-Motorrädern Erfahrung hat, konnte sich online bewerben. Damit erhalten nicht nur Straßen-Rennfahrer eine Chance, ihren Traum wahr werden zu lassen, sondern auch Motocrosser und Speedway-Fahrer, und mehr.

Das Auswahl-Verfahren geht über drei Tage. Dabei werden die Bewerber in zwei Gruppen aufgeteilt. Die erste Gruppe wird am Mittwoch, den 16. Oktober, die zweite Gruppe am Donnerstag, den 17. Oktober, auf die Strecke gehen. Die besten Fahrer aus beiden Gruppen erhalten eine Einladung für die finale Auswahl-Runde am Samstag. Am Ende des dritten Tages werden die 10 bis 14 Namen bekanntgegeben, die die restlichen Rookies aus der Saison 2013 bei der achten Staffel des Rookies Cups im Jahr 2014 in der Startaufstellung ergänzen werden.

Die Liste der eingeladenen Fahrer aus der Selektions-Veranstaltung werden am Freitagabend bekannt gegeben.

Teilnehmerliste Selektions-Veranstaltung:

Callum Alderson – Australien

Max Croker – Australien

Nic Liminton – Australien

Tayla Relph – Australien

Corey Turner – Australien

Lawson Walters – Australien

Jacob Whitehouse – Australien

Loris Cresson – Belgien

Angelo Licciardi – Belgien

Vanhaeren Martin – Belgien

Tomas Casas – Kanada

Milan Jablan – Kanada

Stacey Nesbitt – Kanada

Martin Gbelec - Tschechien

Romana Tomásková - Tschechien

Danny Raavad – Dänemark

Patrik Pulkkinen – Finnland

Juanes Alexandre – Frankreich

Enzo Boulom – Frankreich

Enzo De La Vega – Frankreich

Paul Dufour – Frankreich

Philipp Freitag – Deutschland

Arnaud Friedrich – Deutschland

Stefanie Köberle – Deutschland

Christian Stange – Deutschland

Lukas Tulovic – Deutschland

Marc Zellhöfer – Deutschland

Panagiotis Papapavlou – Griechenland

Alexander Somosi – Ungarn

Kevin Keyes – Irland

Marco Bezzecchi – Italien

Leraci Brunopalazzese – Italien

Riccardo Caruso – Italien

Matteo Ciprietti – Italien

Alessandro Delbianco – Italien

Fabio Di Giannantonio – Italien

Manuel Doria – Italien

Stefano Ferrante – Italien

Flavio Ferroni – Italien

Lorenzo Gabellini – Italien

Matteo Ghidini – Italien

Jacopo Gini – Italien

Anthony Groppi – Italien

Lorenzo Petrarca – Italien

Davide Pizzoli – Italien

Matteo Romeo – Italien

Fabio Spiranelli – Italien

Alessandro Zaccone – Italien

Kaito Fuse – Japan

Shun Kamei – Japan

Makar Yurchenko – Kasachstan

Lyvann Luchel – Martinique

Jesus Elias Chain Gonzalez – Mexiko

Patrick Delgado – Mexiko

Adolfo Delgado Gomez – Mexiko

Bo Bendsneyder – Niederlande

Robert Schotman – Niederlande

Dario Snel – Niederlande

Victor Steeman – Niederlande

Ryan van de Lagemaat – Niederlande

Casey Tobolewski – Polen

Pedro Barbosa – Portugal

David Ferreira – Portugal

Pregea Mircea – Rumänien

Andrea Zanotti - San Marino

Blaze Baker - Südafrika


Troy Bezuidenhout - Südafrika

Adolf Johannes Boshoff - Südafrika

Alessio Coccioni - Südafrika

Hanro van Rooyen - Südafrika

Alex Börner – Spanien

Manuel Consuegra – Spanien

Joan Díaz Corbella – Spanien

Augusto Fernandez – Spanien

Marco Garcia Ferrandiz – Spanien

Hector Garzo Vicent – Spanien

Oscar Gutierrez Iglesias – Spanien

Marc Luna Bayen – Spanien

Jaume Masia Vargas – Spanien

Marc Miralles Gonzalez – Spanien

Mika Pérez – Spanien

Francesc Perez Casas – Spanien

Gerard Riu Malé – Spanien

Bartolomé Sánchez Pérez – Spanien

Sara Sánchez Tamayo – Spanien

Pedro Soler – Spanien

Alex Persson – Schweden

Johnny Rotvik – Schweden

Harun Çabuk – Türkei

James Concannon - Vereinigtes Königreich

Zak Corderoy - Vereinigtes Königreich

Daniel Costilla - Vereinigtes Königreich

Asher Durham - Vereinigtes Königreich

Kai Johnson - Vereinigtes Königreich

Kia Mcgreevy - Vereinigtes Königreich

Lewis Rollo - Vereinigtes Königreich

Joey Thompson - Vereinigtes Königreich

Nolan Lamkin - USA

Andrew Lee - USA

Anthony Mazziotto, III - USA

Jayson Uribe - USA

Ophélie Zayat - USA

 

TAGS 2013

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Fotos:

Mehr News öffnen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
Paddock Girls MotoGP VIP VILLAGE™