Pedrosa: „In einer Saison kann viel passieren"

Dienstag, 16 Juli 2013

Dani Pedrosa hat sich zum ersten Mal seit dem verpassten Großen Preis von Deutschland auf seinem Repsol Honda Team-Blog gemeldet. Dort bedankte er sich für die Unterstützung seiner Fans und betonte, dass die Meisterschaft noch mehrere Wendungen vor Ende der Saison bereithalten kann.

Nachdem er sich bei einem Sturz am Samstagmorgen auf dem Sachsenring eine kleine Fraktur in seinem linken Schlüsselbein zuzog, war Pedrosa gezwungen, das Rennen aufgrund von Schwindelgefühlen am Sonntagmorgen ausfallen zu lassen. Er reiste zurück nach Barcelona, um sich dort auszuruhen, bevor er sich in Richtung Kalifornien aufmacht, wo am kommenden Wochenende der Grand Prix von Laguna Seca auf dem Mazda Raceway stattfindet.

„Ich möchte mich für die vielen Nachrichten, die ich erhalten habe, bedanken,” schreibt Pedrosa, der das Rennen nicht wegen seiner Schlüsselbein-Verletzungen, sondern wegen zu niedrigen Blutdrucks verpasste, in seinem neuesten Blog. „Das Wichtigste ist, dass ich mich gut fühle. Ich muss sehen, wie es sich mit dem Schlüsselbein entwickelt, aber abgesehen davon ist das wirklich Wichtigste, dass ich mich wohl fühle.”

„Es war ein harter Schlag, denn als wir auf den Sachsenring kamen, befanden wir uns in einer guten Position im Hinblick auf die Weltmeisterschaft. Aber das ist Rennsport und man muss den Blick wieder nach vorne richten. Die Saison ist lang und wir haben geradeso die Hälfte geschafft, es kann also noch viel passieren.”

Genau wie Yamaha Factory Racing-Pilot Jorge Lorenzo, musste Pedrosa - der die letzten drei Deutschland-Grands-Prix gewonnen hatte - das Rennen aus der Ferne beobachten. Beide Piloten wurden in der Fahrerwertung von Pedrosas Teamkollegen Marc Márquez überholt, nachdem dieser das Rennen gewinnen konnte. Der Rookie reist nun mit einem Zwei-Punkte-Vorsprung zum Red Bull U.S. Grand Prix in die Vereinigten Staaten.

 

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Fotos:

Mehr News öffnen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
Paddock Girls MotoGP VIP VILLAGE™