Pedrosa besucht F1-Rennen in Monza

Montag, 9 September 2013

Vor seiner Reise nach Misano für die nächste Runde der MotoGP™-Weltmeisterschaft, legte Repsol Honda Team-Pilot Dani Pedrosa beim F1-Grand-Prix von Italien einen Zwischenstopp ein.

Pedrosa, derzeit Zweiter im Titelkampf hinter Teamkollege Marc Márquez, reiste als Gast von Red Bull und Alpinestars, wobei letztere den 50. Geburtstag feiert, nach Monza vor den Toren der Stadt Mailand. Der Katalane nutzte die Gelegenheit, um durch die Startaufstellung zu schlendern (im Bild), und er traf den dreifachen F1-Weltmeister Jackie Stewart.

Pedrosa ist nun auf dem Weg zur italienischen Adriaküste, um sich für den GP Aperol di San Marino e della Riviera di Rimini bereit zu machen, den er zum letzten Mal im Jahr 2010 für Honda gewinnen konnte.

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Fotos:

Mehr News öffnen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
MotoGP VIP VILLAGE™