Zahlen & Fakten: Iveco TT Assen

Mittwoch, 26 Juni 2013

An diesem Wochenende ist die MotoGP™-Weltmeisterschaft zum 65. Mal zu Gast in Assen. Das ist aber nicht die einzige Zahl, die die Dutch TT bereithält ...

100 - Bei der Dutch TT wird der britische Moto3™-Pilot Danny Webb seinen 100. Grand-Prix-Start machen. Webb fährt seit 2007 Vollzeit in der kleinsten GP-Klasse und ist der zweitjüngste Fahrer, der den Meilenstein von 100 Grands Prix in der Moto3/125er-Klasse erreicht hat. Der einzige Fahrer, der dies in einem jüngeren Alter geschafft hat, ist Sandro Cortese.

65 - Jorge Lorenzos Sieg in Catalunya war das 65. Mal, dass er in der MotoGP-Klasse auf dem Podium gestanden hat; das ist ein Podium mehr in der Königsklasse, als sie Wayne Rainey während seiner Grand-Prix-Karriere erreicht hat. Nur sechs Fahrer haben mehr Podiumsplätze in der Königsklasse erzielt: Valentino Rossi (142), Mick Doohan (95), Giacomo Agostini (88), Eddie Lawson (78), Dani Pedrosa (76) und Casey Stoner (69).

39 Jahre - Am Renntag in Assen wird es 39 Jahre her sein, dass Kenny Roberts bei der Dutch TT 1974 sein Grand-Prix-Debüt in der 250er-Klasse auf einer Yamaha machte; er qualifizierte sich für die Pole-Position und beendete das Rennen auf dem dritten Platz.

38 Jahre - Am Freitag zu den Qualifyings für den Assen-GP wird es 38 Jahre her sein, dass Barry Sheene bei der Dutch TT 1975 zum ersten Mal einen Grand Prix in der 500er-Klasse gewonnen hat; dies war auch der erste Sieg für die Square-Four Suzuki RG500. Sheene überholte Giacomo Agostini Ausgangs der letzten Kurve. Letztendlich überquerten die Beiden die Ziellinie so knapp, dass es unmöglich war, mithilfe des Hand-Timings einen Sieger zu ermitteln, sodass sie schließlich die gleiche Gesamt-Rennzeit erhielten.

33 Jahre - Am Freitag zu den Qualifyings für den Assen-GP wird es genau 33 Jahre her sein, dass Jack Middelburg 1980 bei der Dutch TT den ersten seiner insgesamt zwei GP-Siege sicherte. Dies war das letzte Mal, dass ein Niederländer in der Königsklasse ein Rennen in Assen gewonnen hatte.

26 - Alle Siege von Jorge Lorenzo in der MotoGP-Klasse, holte der Spanier für Yamaha. Dies ist die gleiche Anzahl an GP-Siegen in der Königsklasse auf einer Yamaha, wie sie Eddie Lawson erzielt hat. Der einzige Fahrer mit mehr Siegen in der Königsklasse für Yamaha ist Valentino Rossi mit 46.

26 - Claudio Corti feierte am Dienstag vor der Dutch TT seinen 26. Geburtstag.

24 - Jorge Lorenzo und Dani Pedrosa beendeten in der MotoGP-Klasse zusammen 24 Rennen auf dem jeweils ersten und zweiten Platz; jeder von ihnen hatte bei 12 Gelegenheiten die Nase vorn.

21 Jahre - Am ersten Trainings-Tag in Assen wird es genau 21 Jahre her sein, dass Alex Criville zur Dutch TT 1992 der erste spanische Fahrer wurde, der einen GP in der 500er-Klasse gewann. Insgesamt haben spanische Fahrer in der Königsklasse 79 Mal triumphiert.

6. - Beim Grand Prix von Catalunya erzielte Bradley Smith auf dem sechsten Platz das beste Ergebnis seiner Rookie-Saison in der MotoGP. Damit ist er der jüngste Brite, der in einem Rennen in der Königsklasse ein Top-6-Ergebnis holte, seit Gary Lingham 1979 den Belgien-Grand-Prix, ein Rennen, das von den Top-Fahrern aufgrund von Sicherheits-Bedenken boykottiert wurde, als Dritter beendete.

6 - Sowohl Luis Salom als auch Maverick Viñales haben die ersten sechs Moto3-Rennen des Jahres auf dem Podium beendet. Dies ist das erste Mal, seit Kazuto Sakata im Jahr 1993, dass ein Fahrer die Saison mit sechs aufeinanderfolgenden Podestplätzen in der leichten GP-Klasse eröffnete. 1993 beendete Sakata auch das siebte Rennen des Jahres auf dem Podium, der Titel ging am Ende der Saison aber schließlich an Dirk Raudies.

4 - Nur vier Fahrer haben in allen sechs Rennen in der MotoGP-Klasse, die bislang in diesem Jahr stattfanden, Punkte gesammelt: Dani Pedrosa, Jorge Lorenzo, Andrea Dovizioso und Aleix Espargaró

 

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Fotos:

Mehr News öffnen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
Paddock Girls MotoGP VIP VILLAGE™