Rennsport-Legenden und Stars auf dem Circuit Paul Ricard

Montag, 10 Dezember 2012

Michael Schumacher, John McGuinness, Randy Mamola, Pol Espargaró und Keith Flint trafen am vergangenen Freitag auf dem Paul Ricard Circuit bei Marseille im Süden von Frankreich zusammen, um bei diesem einmaligen Treffen gegeneinander anzutreten.

Bei der Veranstaltung von Monster Energy und dem Mercedes AMG Petronas Formula One-Team kamen F1-Legende Michael Schumacher und Stars aus dem Zweirad-Rennsport, wie John McGuinness, Randy Mamola, Pol Espargaró und Endurance-Racer Keith Flint zusammen, um sich gegenseitig auf der Strecke zu messen.

„Mit Michael zu fahren war so gut. Was er auf vier Rädern erreicht hat, macht ihn zum Godfather des Motorsports”, sagte McGuinness, der ganze 19 TT-Siege vorzuweisen hat. „Ich habe nicht weniger erwartet, aber er ist schnell! Man kann seine Begeisterung für Motorräder sehen und es war ein riesiger Spaß, den Tag mit ihm zu verbringen.”

Das Kompliment konnte der siebenfache Formel1-Weltmeister Michael Schumacher nur zurückgeben: „Es macht mich so stolz, hier mit den Jungs, die ich wirklich bewundere, Motorrad zu fahren. Ich kann gar nicht sagen, wie viel Spaß es gemacht hat, mit John, Randy und Keith auf der Strecke zu fahren und auch Pol Espargarós riesiges Talente zu beobachten.”

Keith Flint, Sänger der britischen Band The Prodigy, war für mehrere Jahre aktives Mitglied in Rennsport-Paddocks: „Legenden ist das Wort, welches die Menschen beschreibt, mit denen ich umgeben war; sowohl aus dem Vier- als auch aus dem Zweirad-Sektor. Als ich aus der Boxengasse fuhr, habe ich mich innerlich kneifen müssen, als ich Randy Mamola, Michael Schumacher und dem wahren Gladiator John McGuinness folgte. Und dieser Junge, Espargaró, ist auch nicht schlecht, oder?”

 

TAGS 2013

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
Paddock Girls MotoGP VIP VILLAGE™