Iannone hofft auf Rückkehr in Le Mans

Recovering Iannone targets Le Mans return
Mittwoch, 8 Mai 2013

Andrea Iannone plant, bereits am nächsten Wochenende für den Monster Energy Grand Prix de France wieder fit zu sein. Kurz nach einer Operation an seinem rechten Arm in Barcelona, ​​sprach der Italiener von seinem Krankenhausbett aus mit motogp.com.

Die Operation wurde von Dr. Xavier Mir am Universitätsklinikum Dexeus Quiron in Barcelona durchgeführt, nachdem der Energy TI Pramac Racing-Pilot seit Katar Beschwerden mit seinem rechtem Unterarm hatte. 24 Stunden nach dem Eingriff kann Iannone das Krankenhaus wieder verlassen, aber seine Teilnahme beim nächsten Rennen in Le Mans ist noch ungewiss. Laut Dr. Mir, der ebenfalls mit motogp.com sprach, ist das Datum seiner Rückkehr abhängig von der Geschwindigkeit, mit der sein Arm heilen wird.

Neben der Behandlung seines rechten Arms, wurde auch Iannones linkes Bein versorgt, an dem der Italiener bei einem Sturz in Jerez am Samstag eine tiefe Schnittwunde davontrug.

„Dr. Mir hat mir versichert, dass alles gut gegangen ist und dass es in der Tat ein (Arm-Pump) Problem war,” erklärte Iannone. „Es ist schwer, genau zu wissen, in welchem ​​Zustand der Arm in Le Mans sein wird, aber ich werde da sein, das ist sicher. Auch wenn ich in Le Mans vielleicht nicht in 100%-igem Zustand bin, möchte ich für Mugello wieder vollständig fit sein.”

Es wurde bereits bestätigt, dass Pramac-Teamkollege Ben Spies am nächsten Wochenende in Le Mans nicht dabei sein wird, da der Amerikaner sich weiterhin von seinem Brustmuskel-Problem erholt. Er wird in Frankreich von Michele Pirro ersetzt.

 

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
Paddock Girls MotoGP VIP VILLAGE™