Redding hat Kampf mit Espargaró genossen

Moto2™ wird unterstützt von
Redding thoroughly enjoys battle with Espargaró
Montag, 8 April 2013

Der Brite Scott Redding fuhr am Sonntag beim Moto2™-Saisonauftaktrennen auf den zweiten Platz, nachdem er Pol Espargaró, der ihm zuvor die Führung abnahm, bis über die Ziellinie verfolgt hatte.

Nachdem Redding einen starken Start hatte und sich bis Kurve zwei auf den dritten Platz setzten konnte, überholte der Marc VDS Racing Team-Pilot sowohl HP Tuenti 40-Pilot Espargaró als auch Italtrans Racing Team-Pilot Takaaki Nakagami, der am Ende den dritten Platz belegte. Fünf Runden vor Schluss schaffte es Espargaró, an dem Briten vorbeizugehen und den Spitzenplatz für sich zu beanspruchen.

„Ich hatte nicht vor, das Rennen anzuführen!” Sagte Redding gegenüber motogp.com in einem exklusiven Video-Interview. „Ich hatte in der Aufwärmrunde ein Problem mit der Kupplung, aber das Team konnte es reparieren.”

„Ich hatte einen guten Rhythmus, so dass ich die Führung übernehmen konnte. Dann kam Pol langsam näher und näher und ich kämpfte mit Chattering-Problemen am Vorderrad. Als er an mir vorbeiging, war er nicht so schnell und ich konnte ihm leicht folgen.”

„In der letzten Runde habe ich einen Angriff gestartet und wir kamen ein bisschen zusammen, aber das ist Rennsport. Jetzt freue ich mich auf das nächste Rennen. Ich liebe die neue Strecke in Texas, sie sieht toll aus.”

Im vergangenen Jahr erreichte Redding in der Moto2™ vier Podestplätze und wurde Gesamtfünfter.

 

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
Paddock Girls MotoGP VIP VILLAGE™