Rins überwältigt von erstem Karriere-Sieg

Rins overwhelmed to seize first career win
Montag, 22 April 2013

Das Moto3™-Rennen am Sonntag für den Red Bull Grand Prix of the Americas war eine hoch dramatische Angelegenheit. Das Rennen wurde zunächst mit roter Flagge unterbrochen und kurz darauf als Fünf-Runden-Sprint erneut gestartet. Alex Rins triumphierte nach einem hervorragenden Kampf zum ersten Mal in seiner Grand-Prix-Karriere.

Für sein Team Estrella Galicia 0,0 stürmte Rins bereits am Samstag zu einer dominanten Pole-Position. Zu Beginn des Rennens am Sonntag konnte er einen Vorsprung herausfahren, allerdings verlor er seinen Vorteil gegenüber Red Bull KTM Ajo-Pilot Luis Salom wieder, als das Rennen für fünf Runden neu gestartet wurde. Bis zur letzten Kurve fochten die KTM-Piloten Rins, Salom und Team Calvo-Pilot Maverick Viñales einen spannenden Dreikampf. Als Salom überholen wollte, kam er dabei zu weit und für Rins war der Sieg gesichert. Viñales schnappte sich in allerletzter Sekunde Platz zwei.

„Ich bin so, so glücklich, denn dies ist mein erster Sieg in der Weltmeisterschaft,” sagte der 17-Jährige aus Barcelona. „Vielen Dank an das ganze Team und an die Sponsoren, die mir dies ermöglicht haben. Während der Winter-Tests war ich sehr gut in Jerez, Salom und Viñales auch. Dieses Wochenende haben mein Team und ich sehr hart gearbeitet, und der zweite Teil des Rennens war sehr schwierig, denn Salom bremste härter als ich in der letzten Kurve - aber ich war in der Lage, den ersten Platz zu halten.”

Nach zwei Rennen in der neuen Saison ist Rins punktgleich an der Tabellenspitze mit Salom. Rins ist offiziell der neue Tabellenführer, weil er als Letzter ein Rennen gewann.

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
Paddock Girls MotoGP VIP VILLAGE™