Marcel Schrötter zum fünften Mal in den Punkten

Moto2™ wird unterstützt von
Dienstag, 4 Juni 2013

Der Desguaces La Torre SAG-Pilot sicherte sich am vergangenen Wochenende beim Gran Premio d’Italia in Mugello erstmals in seiner Karriere eine Platzierung in der ersten Startreihe. Mit seinem 12. Platz im Rennen am Sonntag war Marcel Schrötter allerdings nicht 100%-ig glücklich, obwohl er zum fünften Mal in ebenso vielen Saisonrennen wieder in den Punkterängen ins Ziel kam.

Marcel Schrötter, der sich seit dem WM-Auftakt in guter Form befindet und in jedem Grand Prix bislang in diesem Jahr Punkte sammelte, glänzte an den Trainingstagen in Italien mit schnellen Rundenzeiten. Dies wurde am Samstag mit dem dritten Startplatz belohnt.

Nachdem er in der Auftaktrunde einige Positionen einbüßte, fuhr Schrötter ein fehlerfreies Rennen, konnte aber den Anschluss zur Spitzengruppe nicht mehr aufholen.

„Obwohl wir unser Ziel erreichten, das wir uns für die Saison gesetzt haben, nämlich jedes Rennen in den Punkteränge zu beenden, und wir auch eine Position in der Gesamtwertung nach oben kletterten, bin ich über das heutige erreichte Resultat etwas enttäuscht,” so der 20-Jährige.

„Nachdem wir vom dritten Startplatz ins Rennen gingen, hätten wir uns zumindest eine Zielankunft in den Top-8 erwartet. Aber schon in der Auftaktrunde habe ich diese Zielsetzung vermasselt, als ich nur auf Rang zehn aus der ersten Runde zurückkam. Ich hielt mich in einer Gruppe auf, die langsamere Rundenzeiten fuhr als ich wirklich fahren konnte. Aber anstatt zu versuchen, meine Vorderleute zu überholen, musste ich feststellen, dass irgendetwas nicht stimmte. Ich war zu zaghaft unterwegs und konnte deshalb keine Positionen gutmachen.”

„Ich muss auf der Bremse aggressiver werden, um in Zukunft derartige Ergebnisse zu verhindern. In Le Mans war es ähnlich und alles deutet daraufhin, dass dies unser Hauptproblem in den Rennen ist. Daran müssen wir mit Nachdruck arbeiten, oder besser gesagt ich arbeiten muss. Während der Trainings haben wir unser Potenzial schon mehrmals aufgedeckt und der dritte Startplatz zeigt, wozu wir über eine Runde im Stande sind.”

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Fotos:

Mehr News öffnen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
Paddock Girls MotoGP VIP VILLAGE™