Hauttransplantation bei Smith erfolgreich verlaufen

Smith undergoes successful skin graft operation
Dienstag, 18 Juni 2013

Am Montag begab sich Bradley Smith im Anschluss an seine Test-Session auf dem Circuit de Catalunya direkt ins Quiron Dexeus Universitätsklinikum in Barcelona, wo am Nachmittag bei dem Engländer erfolgreich eine Hauttransplantation durchgeführt werden konnte.

Der Monster Yamaha Tech 3-Pilot wurde am kleinen Finger der linken Hand operiert, den er sich bei einem im Freitagstraining zum Italien-Grand-Prix in Mugello verletzt hatte.

„Ich musste den Eingriff nach dem Rennen in Barcelona machen lassen, nur um sicherzugehen, dass ich für die zweite Hälfte der Saison 100% fit sein werde,”  erklärte der Engländer. „In der ersten Saison-Hälfte haben wir viel Erfahrung gesammelt, aber ich möchte wirklich sicherstellen, dass die zweite Hälfte erfolgreich wird, daher kam diese Operation zum richtigen Zeitpunkt.”

Als er von motogp.com gefragt wurde, ob er für Assen wieder bereit sein wird, antwortete Smith:

„100%. Ich denke, dass es nur drei oder vier Tage dauern wird, bis das Kahnbein in Ordnung ist, und knapp zehn Tage bis die Hauttransplantation verheilt ist, aber wir haben bereits eine Idee, wie wir den kleinen Finger im Rennen schützen werden. Ich bin zuversichtlich, dass wir mit all der medizinischen Unterstützung, die wir haben - das Clinica Mobile an der Rennstrecke und auch Dr. Mir und sein Team - keine Probleme haben werden, um im Rennen unser Bestes zu geben.”

Bis Donnerstag muss Smith seine Hand ruhig stellen, bis der Verband ersetzt wird. Danach kann der 22-Jährige mit Physiotherapie für sein Handgelenk und den kleinen Finger beginnen. Die Fäden werden vor dem nächsten Rennen in Assen entfernt.

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
Paddock Girls MotoGP VIP VILLAGE™