Ducati Desmosedici GP13 von Ben Spies beim Wrooom präsentiert

Mittwoch, 16 Januar 2013

Im vergangenen September gab Ducati Corse bekannt, dass Ben Spies für das Pramac Racing Team in der MotoGP-WM 2013 an den Start gehen wird. Gestern Abend wurde die Ducati Desmosedici GP13 des Amerikaners offiziell beim Wrooom 2013 vorgestellt.

Ducati arbeitet bereits seit längerer Zeit mit Pramac-Teamchef Paolo Campinoti zusammen. Nun wird dessen Kader vom Werk unterstützt. Unter der Leitung von Team-Manager Francesco Guidotti spielt Pramac Racing eine Schlüsselrolle in der Entwicklung der Ducati Desmosedici GP13, und für das Projekt sind die Erfahrung und das Talent von Ben Spies unerlässlich. Abgesehen davon, dass er in der MotoGP sechs Mal auf dem Podium stand, davon einmal auf dem obersten Treppchen, gewann der Texaner die Superbike Weltmeisterschaft 2009 und ist ein dreifacher AMA Superbike Champion.

Die Ignite Pramac Racing Team Ducati Desmosedici GP13 von Spies zeigt das Logo des neuen Sponsors Ignite Asset Management, ein in New York ansässiges, alternatives Vermögensverwaltungsunternehmen von einer Gruppe von Hedge-Fonds-Industrie-Veteranen geführt und unterstützt von privaten Investoren mit einer Leidenschaft für Motorsport.

Paolo Ciabatti (Ducati Corse MotoGP Projekt-Leiter)

„Wir sind sehr zufrieden mit der Vereinbarung, die wir mit dem Ignite Pramac Racing Team für 2013 erreicht haben. Das Team von Francesco Guidotti nimmt einen werksunterstützten Status ein und wird noch enger mit der Ducati-Rennabteilung verknüpft sein. Dies wird auch mit der erstmaligen Anwesenheit des Pramac Racing Teams beim Wrooom, eine fantastische Veranstaltung in Madonna di Campiglio, demonstriert. Wir sind sehr zuversichtlich, dass Ben Spies in der Lage sein wird, seine Talente zu nutzen, um uns mit der Entwicklung des Motorrades zu helfen und die Ergebnisse, die wir uns wünschen, schnell zu erreichen. Und wir danken dem Sponsor Ignite Asset Management für die Unterstützung bei diesem Projekt.”

Francesco Guidotti (Ignite Pramac Racing Team-Manager)

„Das Pramac Racing Team fühlt sich geehrt, Ben Spies, der ein enormes Talent und eine spektakuläre Fahrweise hat, im Team begrüßen zu dürfen. Wir erwarten eine große Herausforderung, aber dank der umfangreichen Unterstützung des Sponsors Ignite Asset Management und unserem neuen Status als Ducati-werksunterstütztes Team, sind wir sicher, dass wir den Erwartungen gerecht werden. Mit Ben werden wir uns bemühen, den Entwicklungsprozess auf dem Motorrad zu beschleunigen, um unsere Ziele so schnell wie möglich zu erreichen. Wir freuen uns mit Begeisterung auf die Saison 2013.”

Ben Spies (Ignite Pramac Racing Team-Fahrer)

„Ich freue mich darauf, ein Teil der Ducati-Familie zu sein. Dies ist etwas, was ich von Beginn meiner Rennkarriere wollte. Mein Team und ich wissen, was unsere Arbeit ist und wir haben neue Ziele zu erfüllen, aber wir profitieren von der Werksunterstützung und Audi kommt mit an Bord. Ducati hat vier starke Piloten mit unterschiedlichen Fahrstilen, was helfen sollte, die Desmosedici zu verbessern und sie zurück bis an die Spitze zu bringen, dorthin, wo sie hingehört.”

 

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
MotoGP VIP VILLAGE™