Spies verpasst Jerez-Rennen

Mittwoch, 24 April 2013

Ben Spies wird nicht am Gran Premio bwin de España, der nächste Woche in Jerez abgehalten wird, teilnehmen. Dies wurde durch sein Team Ignite Pramac Racing bestätigt. 

Nachdem er im letztjährigen Grand Prix von Malaysia seine Schulter verletzt hatte, glaubte Spies vor seiner Ankunft in Texas für den Red Bull GP of the Americas am vergangenen Wochenende, er sei auf dem Weg der Besserung. Doch während des Warm-Ups vor dem Rennen hatte der Ducati-Pilot starke Schmerzen, die, wie jetzt bestätigt wurde, in direkter Verbindung mit seiner Schulterverletzung stehen.

In einer Pressemitteilung seines Teams hieß es: „Nach der Teilnahme am texanischen Grand Prix, welchen er an 13. Position beendete, wurde der Amerikaner ärztlich untersucht, wobei man ihm zu drei Wochen intensiver Reha riet, um die Belastung seiner Brust- und Rückenmuskulatur zu lindern.”

„Trotz des stetig besser werdenden Zustandes seiner Schulter nach der letzten Operation, benötigt Ben weitere intensive Arbeit, um seine Muskeln aufzubauen und die notwendige Kraft zu erhalten, die es ihm ermöglicht, den Belastungen während eines Rennens standzuhalten. Deshalb wird eine andere Therapie als bisher durchgeführt, die sich dank seiner besseren Kondition vermehrt auf die Mobilität konzentriert. Nach diesen drei Wochen Therapie-Zeit wird der Texaner beim Rennen in Le Mans zurück sein.”

Nach dem Texas-GP am Sonntag sagte der Amerikaner zu motogp.com:

„Heute Morgen hatten wir ein kleines Problem mit einem Nerv in meiner Brust, aus irgendeinem Grund. Ich weiß nicht, ob es eine Überkompensation meiner Schulter war, aber meine Schulter hat sich seit Katar sehr verbessert, was wirklich, wirklich gut ist.”

„Zwei Runden vor Ende des Warm-Ups hatte ich einen Stich in meiner Brust und es fühlte sich an, als würde ein Messer reinstechen. Ich weiß nicht, was passiert ist. Wir waren im Clinica Mobile. Sie haben viel mit mir gemacht und haben mich für das Rennen hinbekommen... wir müssen härter arbeiten und wieder auf 100% kommen, denn dort sind wir, körperlich gesehen, definitiv nicht.”

Ein Ersatzfahrer wird noch bekannt gegeben.

 

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Fotos:

Mehr News öffnen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
Paddock Girls MotoGP VIP VILLAGE™