100. Grand-Prix-Podium für Jorge Lorenzo

Third and sixth for Lorenzo and Rossi
Sonntag, 21 April 2013

Nach einem Doppelsieg vor zwei Wochen in Katar, musste sich Yamaha Factory Racing in Texas mit den Plätzen drei und sechs zufrieden geben.

 

Nachdem auf der texanischen Strecke die Honda-Motorräder das Wochenende dominiert haben, zeigte sich Jorge Lorenzo mit dem dritten Platz zufrieden, die übrigens seine 100. WM-Podiumsplatzierung in allen drei MotoGP™-Klassen bedeutete.

„Gewinnen ist Gewinnen und der dritte Platz ist der dritte Platz,” sagte Lorenzo nach dem Rennen. „Diese Strecke ist wahrscheinlich die schlechteste für uns, deshalb ist der dritte Platz und so dicht hinter dem Sieger etwas, was wir gestern nicht erwartet hatten. Im Warm-Up hatten wir herausgefunden, dass es besser ist, die Haarnadel-Kurven und langsamen Kurven im zweiten Gang zu fahren. Das machte es viel besser, aber leider haben wir die Getriebeübersetzungen nicht bestmöglich für eine optimale Beschleunigung eingestellt. Wir brauchten nur zwei Zehntel, die wir nicht hatten.”

„Ich möchte Cal Crutchlow gratulieren, weil er bis zum Ende nicht aufgeben hat, aber vor allem Marc, wegen seinem Rekord und der Tatsache, dass er heute der Beste war.”

Rossi kämpfte sich von Startplatz acht, dank eines Blitzstarts und dem anschließenden Überholen von GO&FUN Honda Gresini-Pilot Àlvaro Bautista, auf den sechsten Rang.

„Das ist eine schwierige Strecke für uns,” stellte der Italiener klar. „Wir hatten erwartet, es besser zu machen, aber ich hatte im Rennen große Probleme mit den Bremsen. Beim Bremsen kam es zu Vibrationen, weil ich sich ein Teil von einer Brems-Scheibe gelöst hatte. Wir wussten, dass wir uns hier verteidigen mussten; wir wissen, dass, wenn wir nicht angreifen können, versuchen müssen unter die ersten Fünf zu kommen, aber heute war es Platz sechs.”

„Die Bilanz der ersten beiden Rennen ist positiv und wir kommen optimistisch nach Jerez für die nächsten Rennen, denn die kommenden Strecken sind besser für uns.”

Runde 3 ist der Gran Premio bwin de España in Jerez; ein Rennen, das Rossi zuletzt im Jahr 2009 und Lorenzo im Jahr 2011 gewonnen hat.

 

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
Paddock Girls MotoGP VIP VILLAGE™