Viñales debütiert auf KTM im JHK LaGlisse-Team

Dienstag, 20 November 2012

Maverick Viñales fuhr am Dienstag auf der Strecke von Almeria seine ersten Kilometer auf einer KTM und war bereits in rekordbrechendem Tempo unterwegs.

 

Der Spanier debütierte am Dienstag auf der offiziellen KTM vom JHK LaGlisse-Team, das Motorrad, welches er in der nächsten Moto3™-WM-Saison pilotieren wird. Viñales nimmt diese Woche neben anderen Teams an einem privaten Test auf der Rennstrecke von Almeria teil.

Die ersten Eindrücke von Fahrer und Team über diese neue Partnerschaft waren deutlich positiv, entsprechend äußerte sich Pablo Nieto gegenüber motogp.com:

„Maverick ist glücklich mit dem Motorrad und mit dem Team, und wir mit ihm. Dies ist der erste Tag auf der KTM und er fuhr bereits Zeiten, die dem hiesigen Streckenrekord entsprechen” erklärte Nieto, einer der Teamverantwortlichen.

Nieto bestätigte auch, dass die Vereinbarung mit Viñales für ein Jahr gilt, ebenso wie die seiner zukünftigen Teamkollegin Ana Carrasco, die nach Abschluss der Spanischen Meisterschaft im Team von Jaime Fernández-Avilés, 2013 den Sprung in die Weltmeisterschaft wagt.

„Die Vereinbarung mit Maverick und mit Avintia Racing ist komplett abgeschlossen, es fehlen nur noch ein paar Unterschriften, die wir machen, wenn wir nach Madrid zurückkehren”, sagte Pablo Nieto über die Vertragssituation von Viñales.

 

 

 

 

 

 

 

 

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
MotoGP VIP VILLAGE™