Bautista vs. Bradl in: Das Honda-Duell ums Podium

bautista vs bradl aragon grand prix
Montag, 30 September 2013

Getrennt durch nur zehn Punkte in der aktuellen MotoGP™-Fahrerwertung, waren die Satelliten-Honda-Fahrer Àlvaro Bautista und Stefan Bradl am Sonntag im MotorLand Aragón die Hauptakteure eines höchst unterhaltsamen Kampfes, den Ersterer für sich entscheiden konnte.

Es war nicht nur Sieger Marc Márquez, der in der Schlussphase des Aragón Grand Prix um einen Platz auf dem Podium kämpfte. Auch etwas weiter dahinter tobte eine gewaltige Schlacht zwischen Bautista (GO&FUN Honda Gresini) und Bradl (LCR Honda MotoGP) um den dritten Platz, den schließlich Beide im Gefecht mit Yamaha Factory Racing-Fahrer Valentino Rossi verloren.

„Es war ein tolles Rennen und ich hatte viel Spaß im Kampf mit Crutchlow, Bradl und Rossi,” lächelte Bautista. „Es ist nur schade, dass ich das Podium erneut verpasst habe, aber ich bin glücklich, weil ich bis zum Ende dafür gekämpft habe. Leider kam es in der letzten Runde zu einem Duell mit Bradl, dadurch verlor ich den Kontakt zu Valentino. Aber ich will mich nicht beschweren - wir müssen mit dem Ergebnis glücklich sein, auf einer Strecke, wo wir in der Vergangenheit so viele Schwierigkeiten gehabt haben.”

Bradl war ein fairer Verlierer und gab zu, dass es Bautista verdient hatte, vor ihm ins Ziel zu fahren.

„Ich denke, es war spannend, das Rennen anzuschauen. Ich hatte ebenfalls Spaß,” begann der Deutsche. „Im Großen und Ganzen hatten wir ein gutes Wochenende und ein gutes Rennen, obwohl ich den Kampf in der letzten Runde mit Rossi und Bautista verloren habe. Trotzdem bin ich zufrieden. Natürlich habe ich davon geträumt, auf dem Podium zu stehen, da wir in den letzten drei Tagen schnell und beständig waren, Àlvaro war jedoch sehr stark in der letzten Runde.”

Zum sechsten Mal in dieser Saison überquerten der Spanier und der Deutsche die Ziellinie einer hinter dem anderen. In Aragón allerdings waren sie Kopf-an-Kopf, im Gegensatz zu den vier Sekunden, die sie in Assen, auf dem Sachsenring, in Indianapolis, in Brünn und in Silverstone auseinander lagen. Vier Rennen vor Saison-Ende, besetzen Bradl den sechsten und Bautista den siebten Platz in der Meisterschaft - nur zehn Punkte liegen zwischen den Konkurrenten.

 

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
Paddock Girls MotoGP VIP VILLAGE™