Bradl Schnellster am Freitag in Brünn

bradl motogp fp2 brno
Freitag, 23 August 2013

Eine späte Runde von Stefan Bradl beförderte den LCR Honda MotoGP-Fahrer im zweiten Freien Training für den bwin Grand Prix der Tschechischen Republik am Freitagnachmittag an die Spitze der Zeitentabelle und verdrängte Jorge Lorenzo auf den zweiten Platz. Hinter dem amtierenden MotoGP™-Weltmeister machte der letztjährige Sieger Dani Pedrosa die Top-3 komplett.

Lorenzo machte den Anschein, als könne er beide Trainingssitzungen am Freitag auf der Rennstrecke von Brünn an der Spitze beenden, doch dann notierte Bradl in letzter Minute eine Zeit von 1:56,500, um den ersten Platz mit rund drei Hundertstel Vorsprung an sich zu reißen. Pedrosa saß Lorenzo auf Platz drei mit weiteren sechs Hundertstel Abstand dicht im Nacken.

Valentino Rossi wurde an Bord der zweiten Yamaha Factory Racing-Maschine Vierter, knapp gefolgt von WM-Leader Marc Márquez (Repsol Honda Team) sowie von den Tech3-Kollegen Cal Crutchlow und Bradley Smith (Monster Yamaha Tech3). Àlvaro Bautista (GO&FUN Honda Gresini) und das Ducati Team-Duo Andrea Dovizioso und Nicky Hayden rundeten die Top-10 ab.

Die Ignite Pramac Racing-Maschine wurde von Michele Pirro als Ersatz für den verletzten Ben Spies pilotiert, während der Österreicher Martin Bauer mit einer Wildcard für das private Remus Racing Team sein Debüt im 25-Starter-Feld als 23ter beendete. Die Lokalmatadoren Karel Abraham (Cardion AB Motoracing, mit verletzter Schulter unterwegs) und Lukas Pesek (Came IodaRacing Project) schlossen den Tag jeweils auf den Plätzen 22 und 24 ab.

Gresini-Pilot Bryan Staring verlor während der Vormittagssitzung die Kontrolle über seine CRT und verbuchte somit den einzigen Sturz des Tages. Die Reihenfolge für das Q2-Qualifying steht erst nach der dritten Freien MotoGP™-Trainingssitzung fest, die am Samstag um 09:55 Uhr Ortszeit stattfindet.

 

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
Paddock Girls MotoGP VIP VILLAGE™