Ciabatti gibt ein Update über den aktuellen Stand von Ducati

ciabatti review first part of the season
Freitag, 26 Juli 2013

Ducati MotoGP Projekt-Direktor Paolo Ciabatti sprach mit motogp.com über die erste Hälfte der Saison 2013 und seine Hoffnungen für den Rest des Jahres und darüber hinaus.

Der italienische Werks-Chef erklärte offen: „Es war eine ganz schwierige Saison bislang. Wir hatten einige gute Ergebnisse in den Qualifikationen, aber auch einige enttäuschende Ergebnisse. Wir wussten, dass es ein schwieriges Jahr sein würde, und wir fahren zur selben Zeit Rennen und arbeiten an der Entwicklung des Motorrads, was nie einfach ist. Wir arbeiten hart und wir sind zuversichtlich, am Ende der Saison etwas in der Hand zu haben.”

In Bezug auf die anhaltende Verletzung von Pramac Racing Team-Pilot Ben Spies und dessen regelmäßigen Ersatzfahrer, Testpilot Michele Pirro, erklärte Ciabatti: „Wir haben ein sehr umfangreiches Testprogramm für dieses Jahr. In der Tat bedeutete der Fakt, dass Ben sich verletzt hatte, dass Michele mit dem Entwicklungs-Bike ins Rennen gekommen ist. Während eines Rennwochenendes ist der Druck viel höher und man erhält mehr wertvolle Informationen als in einer Test-Situation.”

Das bisherige Jahr der Ducati Team-Fahrer Nicky Hayden und Andrea Dovizioso, sowie des verletzten Spies und dessen Teamkollege Andrea Iannone, der die Rennen auf dem Sachsenring und in Laguna Seca aufgrund einer ausgerenkten Schulter verpasst hatte, fasste der Ducati-Direktor so zusammen: „Bei Andrea und Nicky wissen wir, dass sie immer 100% geben. Auf der Pramac-Seite hatten wir ein paar Probleme mit Ben und seine Erholungszeit hat länger gedauert als zunächst erwartet. Er ist in Indy zurück und wird für den Rest der Saison hoffentlich zu 100% fit sein.”

„Leider hatte Andrea Iannone ein paar Stürze und der letzte auf dem Sachsenring war ziemlich schwer. Er erhält Physiotherapie, also bleiben wir hoffentlich im zweiten Teil der Saison ohne Verletzungen.”

Bezüglich Hayden und dessen Beitrag zur Ducati MotoGP-Geschichte, fügte Ciabatti hinzu: „Nicky ist seit fünf Jahren sehr wertvoll für uns und wir stehen voll und ganz hinter ihm bis zum Ende der Meisterschaft. Offensichtlich werden wir für das nächste Jahr eine andere Wahl treffen, aber wir werden versuchen, dass Nicky uns in einer anderen Rolle erhalten bleibt, vielleicht in der MotoGP oder in der Superbike-WM. Wir arbeiten mit ihm daran, um zu versuchen ihn in der Ducati-Familie zu halten.”

 

TAGS 2013 Ducati Team

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Fotos:

Mehr News öffnen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
Paddock Girls MotoGP VIP VILLAGE™