De Angelis ersetzt Spies in Laguna Seca

Montag, 1 Juli 2013

Ignite Pramac Racing hat bekannt gegeben, dass Alex de Angelis beim bevorstehenden Rennen in Laguna Seca ein kurzes Comeback in die MotoGP™-Königsklasse machen wird. Er wird für den verletzten Ben Spies einspringen, der voraussichtlich in Indianapolis zurückkehren soll.

Spies ist seit Runde 2 in Austin, Texas, außer Gefecht, und wurde bei einigen Rennen, so auch beim letzten Lauf in Assen am vergangenen Wochenende, von Michele Pirro ersetzt. De Angelis, der aus San Marino stammt und derzeit in der Moto2™ für NGM Mobile Forward Racing unterwegs ist, wird beim Red Bull U.S. Grand Prix das Bike von Pramac pilotieren und damit zum ersten Mal seit dem Tschechien-GP ​​2010 in der Königsklasse starten.

'Der Mann aus San Marino kann an der zweiten US-Runde des Jahres teilnehmen, aufgrund der Tatsache, dass die Moto2-Weltmeisterschaft an diesem Wochenende kein Rennen austrägt,' lautete es in der Pramac-Pressemitteilung am Montag.

'Michele Pirro, Ducati-Testerfahrer, wird den Texaner bis Sachsenring ersetzen. Am amerikanischen Rennen kann er aber nicht teilzunehmen, weil er an einer Test-Session, die für den 23. bis 25. Juli in Misano geplant ist, beteiligt sein wird. Ben Spies wird voraussichtlich beim Indianapolis-Grand-Prix am 18. August zurück sein.'

De Angelis hat die Möglichkeit, die Ducati Desmosedici GP13 zuerst in einer Test-Sitzung diese Woche in Misano auszuprobieren. Sein bestes MotoGP™-Ergebnis ist bis heute ein zweiter Platz in Indianapolis, den er 2009 für Gresini erzielen konnte.

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Fotos:

Mehr News öffnen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
Paddock Girls MotoGP VIP VILLAGE™